Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Viele Motorradfahrer sterben bei hohem Tempo

Berlin (dpa/tmn) Tödliche Motorradunfälle stehen oft in Zusammenhang mit hohen Geschwindigkeiten. Das ist ein Ergebnis einer aktuellen Untersuchung, die jetzt von der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie in Berlin vorgestellt worden ist.

Demnach kamen in den Jahren 2004 bis 2006 jährlich im Durchschnitt 842 Motorradfahrer bei Unfällen ums Leben. «Von diesen Fahrern starben jeweils 642 bei den sogenannten Hochrasanz-Unfällen, das entspricht einem Anteil von etwa 75 Prozent», sagt Sprecher Uwe Preusker.

Häufigste Todesursache bei Motorrad-Unfällen ist laut der Studie das Schädelhirntrauma, das bei 41 Prozent aller erfassten Motorradunfälle vorkam. Weit überproportional sei auch der Anteil der schweren Verletzungen an den oberen und unteren Extremitäten. Dabei handele es sich oft um Brüche und offene Wunden, häufig auch Mehrfachverletzungen. Die Untersuchung hat nach Angaben von Uwe Preusker auf der anderen Seite aber auch ergeben, dass ein großer Teil aller Motorradunfälle von Autofahrern verursacht wird.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

München (dpa/tmn) Ein Motorrad, das frühzeitig Gefahren erkennt und die Verkehrsteilnehmer warnt, ist bei BMW keine ferne Zukunftsvision mehr. Der Hersteller testet zu diesem Zweck gerade einen neuen Kommunikationsstandard.mehr...

Essen (dpa/tmn) Motorradfahrer werden häufig übersehen, nicht selten führt dies zu tödlichen Unfällen. Experten für Zweiradsicherheit geben Tipps, wie man sich im Straßenverkehr die nötige Aufmerksamkeit verschafft.mehr...

Neuss (dpa/tmn) Roller für größere Touren: Yamaha hat seinem X-Max 400 ein Update verpasst. Dazu gehören unter anderem eine neue Verkleidung, LED-Doppelscheinwerfer sowie ein neu gestaltetes Cockpit.mehr...

Weiden (dpa/tmn) Scrambler hatten ihre Hochzeit eigentlich in den 1950er und 1960er Jahren. Seit einiger Zeit erleben diese Motorräder ein Revival. Fans in Deutschland können sich nun über ein neues Modell von der wiederbelebten italienische Motorradmarke F.B Mondial freuen.mehr...

Bad Windsheim (dpa/tmn) Der Zebrastreifen ist ein Schutzbereich. Fußgänger haben Vorrang vor Autos und Motorrädern. Oft aber nutzen auch Fahrradfahrer dieses Recht für sich. Die Frage ist: Müssen Autos ihnen Vorfahrt gewähren?mehr...