Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Viktoria Pilsen vorzeitig tschechischer Fußballmeister

Pilsen. Viktoria Pilsen ist zum fünften Mal tschechischer Fußball-Meister. Mit einem 2:1-Heimsieg gegen FK Teplice sicherten sich die Pilsener am Pfingstsamstag vorzeitig den Titel. Titelverteidiger Slavia Prag verlor gegen Jablonec 1:3 und liegt nun sieben Punkte zurück.

Viktoria Pilsen vorzeitig tschechischer Fußballmeister

Ex-Bundesliga-Profi Roman Hubnik feierte mit Viktoria Pilsen den Gewinn der tschechischen Meisterschaft. Foto: Miroslav Chaloupka/CTK

Pilsen-Trainer Pavel Vrba konnte damit gleich ein Jahr nach seiner Rückkehr zu dem westböhmischen Verein an seine früheren Erfolge anknüpfen. Von 2014 bis 2016 hatte der 54-Jährige die tschechische Nationalmannschaft gecoacht. Mit dem Meistertitel sichert sich Viktoria Pilsen zum ersten Mal seit fünf Jahren den Einzug in die Play-Off-Phase der Champions League.

Ihren fünften Meistertitel nach 2011, 2013, 2015 und 2016 feierte die Mannschaft am Wochenende auf eigenwillige Art: Die Spieler fuhren auf einem historischen Schützenpanzer und einem Praga-Militärlastwagen auf den Platz der Republik im Stadtzentrum von Pilsen (Plzen), wie die Agentur CTK berichtete. Hintergrund für die Aktion: Unter dem Motto „Mit Knüppeln gegen Panzer“ war der Verein aus Westböhmen zu Saisonbeginn gegen die Hauptstadt-Rivalen Slavia Prag und Sparta Prag angetreten, die sich mit teueren Neuzugängen verstärkt hatten.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

London. Kurz vor dem ersten WM-Spiel gegen Brasilien hat der Schweizer Fußball-Nationalspieler Granit Xhaka seinen Vertrag beim englischen Premier-League-Club FC Arsenal vorzeitig verlängert.mehr...

Santos/Madrid. Real Madrid hat sich das 17 Jahre alte Stürmer-Talent Rodrygo vom FC Santos gesichert. Der brasilianische Spitzenclub verkündete am Freitag, dass sich der Linksaußen ab Juni 2019 dem Champions-League-Sieger anschließt.mehr...

Moskau. Antoine Griezmann verkündet seinen Verbleib bei Atlético Madrid in einem 30-minütigen TV-Clip und erntet für seine Selbstinszenierung im Internet Hohn und Spott. Barca-Verteidiger hatte bei der Produktion seine Finger mit im Spiel.mehr...

Madrid. Ein heftiger Streit zwischen Real Madrid und dem spanischen Fußball-Verband rückt sogar die WM im Land des Mitfavoriten etwas in den Hintergrund. Einige sehen die Schuld auch bei zwei Deutschen.mehr...