Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Volleyball: Doppelerfolg für WSC-Teams

WERNE Ein hartes Stück Arbeit haben die Werner Volleyball-Herren gegen Fröndenberg verrichtet. Nach zwei Stunden Spielzeit hatte sich der Aufwand dann gelohnt. Coach Bronek Bakiewicz war trotzdem sauer.

von Von Diane Fante

, 11.02.2008
Volleyball: Doppelerfolg für WSC-Teams

Das glückliche 3:2 war von vielen guten wie schlechten Phasen der Werner geprägt. "Dabei hätten wir das Spiel wesentlich schneller für uns entscheiden können", so Trainer Bronek Bakiewicz, der sich über die Zitterpartie ärgerte.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden