Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Durch das «Borkener Paradies»

Samstag Exkursion

30.05.2007

Vreden In der Emsschleife bei Meppen, zwischen Versen und Borken, liegt das ehemalige Hudewaldgebiet «Borkener Paradies». Uralte Eichen, Triftrasen und offenes Dünengelände, umrahmt von der Ems, prägen dieses einzigartige Relikt der Kulturhistorie. Wie vor Jahrhunderten werden, so teilt die Biologische Station Zwillbrock als Veranstalter mit, die Teilnehmer im Rahmen einer fachkundigen Wanderung am kommenden Sonntag, 3. Juni, unter mächtigen Baumkronen durch diese scheinbar urwüchsige Landschaft. Geeignet ist die Wanderung für Eltern mit Kindern ab acht Jahren. Die Anfahrt zu diesem Gebiet erfolgt mit Privat autos am Sonntag um 11 Uhr ab Vreden. Die Exkursion wird vom Forstexperten Mike Dienstbier geleitet. Wer sich zu dieser Exkursion anmelden möchte, kann dies unter Tel. (0 25 64) 98 60 20 bei der Biologischen Station Zwillbrock tun oder sich im Internet informieren. www.bszwillbrock.de

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt