Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Eindrücke der Kultur Chinas

19.06.2008

Vreden Das Erste Deutsche Scherenschnitt-Museum zeigt noch bis August in der Sonderausstellung "Jianzhi" Scherenschnitte aus China. Die Sparkassenstiftung in Vreden unterstützt die umfangreiche und hochwertige Ausstellung im Haus der Vredener Bürgerstiftung mit 2000 Euro. "China rückt wegen seiner politischen und wirtschaftlichen Entwicklung immer mehr in den Blickpunkt der Welt, die Olympischen Sommerspiele finden in China statt. Da liegt es nahe, auch kulturelle Eindrücke aus China zu zeigen", erklärte Ewald Kernebeck, Leiter des Scherenschnittmuseums. Er bedankte sich gemeinsam mit Bürgermeister Hermann Pennekamp (Vorsitzender Bürgerstiftung Vreden) bei Jürgen Büngeler vom Vorstand der Sparkasse Westmünsterland, Regionaldirektor Markus Thesing und Helmut Severt von der Sparkassenstiftung.

"Die Sparkassenstiftung fördert Kunst und Kultur. Damit wird die Attraktivität des Kulturstandorts Vreden gestärkt. Neben der Unterstützung von Jugendarbeit und sozialen Engagement ist Kunstförderung ein Schwerpunkt der Sparkassenstiftung", betonte Büngeler. rol

Ein ausführlicher Bildband zur Ausstellung ist erhältlich.

Lesen Sie jetzt