Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Friteuse brennt in Imbisswagen

22.06.2008

Vreden Eine unfreiwillige vorzeitige Schließung eines Imbiss-Verkaufswagens zog am vergangenen Samstag um 21.37 Uhr ein Brand nach sich, der sich auf dem Vorplatz einer Gaststätte an der Wüllener Straße in Vreden ereignete. Das Feuer war aus unbekannten Gründen im Bereich einer Friteuse im Verkaufswagen ausgebrochen, der dort aufgestellt worden war, um bei einem Motorradtreffen die Gäste zu versorgen. Aufgrund des Notrufes hat die Feuerwehr Kreis-Leitstelle den Löschzug Vreden-Stadt alarmiert, der schnell vor Ort war und das Feuer löschte. Mit einer Wärmebildkamera wurde der Imbisswagen untersucht und aus Sicherheitsgründen durch den Besitzer vom Veranstaltungsplatz entfernt, auf dem sich einige hundert Menschen aufhielten. Die Einsatzleitung hatte Löschzugführer Andreas Becking

Lesen Sie jetzt