Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schnelle Reaktion verhindert bei Brand Schlimmeres

26.02.2008

Vreden Nur knapp einem Großfeuer entgangen ist ein kunststoffverarbeitender Betrieb an der Straße "Up de Hacke" in Vreden. Die automatische Brandmeldeanlage hatte am Montag um 15.51 Uhr in einer der Hallen Rauchentwicklung festgestellt und Alarm ausgelöst. Die Mitarbeiter vor Ort konnten das Feuer, das in einem auf dem Dach angesiedelten Betriebsraum einer Kunststoffabsauganlage loderte, mit circa 240 Kilo Löschpulver bis zum Eintreffen der Feuerwehr begrenzen. Die unter der Leitung von Stadtbrandinspektor Bernhard Nienhaus anrückende Feuerwehr Vreden, Löschzug Vreden-Stadt, ging dem Brand mit Wasser durch zwei Feuerwehrleute unter Atemschutzgeräten zu Leibe.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden