Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

WM-Halbfinale erstmals seit 1930 ohne Deutschland und Brasilien

Kasan

07.07.2018

Nach dem Vorrunden-Aus von Titelverteidiger Deutschland ist bei der WM auch Rekordweltmeister Brasilien ausgeschieden. Die Südamerikaner unterlagen im Viertelfinale Belgien mit 1:2. Damit gibt es erstmals seit 1930 ein WM-Halbfinale ohne eins der beiden Teams. Erst einmal in der WM-Geschichte standen weder Deutschland noch Brasilien unter den besten Vier.

Schlagworte: