Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Wahlergebnisse der SPD-Vorsitzenden seit 1946

Berlin. Zwar war Martin Schulz nicht einmal ein Jahr lang SPD-Chef. Mit dem Wahlergebnis von 100 Prozent hat er aber Geschichte geschrieben.

Wahlergebnisse der SPD-Vorsitzenden seit 1946

Mister 100 Prozent: Sigmar Gabriel gratuliert im März 2017 dem neuen SPD-Vorsitzende Martin Schulz zu seinem Wahlergebnis. Foto: Kay Nietfeld

Das schlechteste Resultat erzielte Oskar Lafontaine bei der Kampfkandidatur 1995 gegen Rudolf Scharping - Gegenkandidaturen sind bei der SPD bisher die absolute Ausnahme. Mit Andrea Nahles führt nun erstmals eine Frau die SPD an.

Die Wahlergebnisse seit 1946:

1946Kurt Schumacher97,6
1947Kurt Schumacher99,7
1948Kurt Schumacher99,7
1950Kurt Schumacher97,7
1952Erich Ollenhauer98,3
1954Erich Ollenhauer93,4
1956Erich Ollenhauer97,1
1958Erich Ollenhauer83,9
1960Erich Ollenhauer89,9
1962Erich Ollenhauer96,3
Feb 1964Willy Brandt97,0
Nov 1964Willy Brandt96,9
1966Willy Brandt99,4
1968Willy Brandt97,6
1970Willy Brandt96,1
1973Willy Brandt94,4
1975Willy Brandt97,4
1977Willy Brandt95,4
1979Willy Brandt90,0
1982Willy Brandt91,1
1984Willy Brandt92,6
1986Willy Brandt92,6
1987Hans-Jochen Vogel95,5
1988Hans-Jochen Vogel98,8
1991Björn Engholm97,4
Jun 1993Rudolf Scharping79,4
Nov 1993Rudolf Scharping83,8
1995Oskar Lafontaine62,6
1997Oskar Lafontaine93,2
Apr 1999Gerhard Schröder75,9
Dez 1999Gerhard Schröder86,3
2001Gerhard Schröder88,6
2003Gerhard Schröder80,8
2004Franz Müntefering95,1
2005Matthias Platzeck99,4
2006Kurt Beck95,1
2007Kurt Beck95,5
2008Franz Müntefering84,8
2009Sigmar Gabriel94,2
2011Sigmar Gabriel91,6
2013Sigmar Gabriel83,6
2015Sigmar Gabriel74,3
Mär 2017Martin Schulz100,0
Dez 2017Martin Schulz81,9
Apr 2018Andrea Nahles66,3

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Berlin. Es ist viel zu tun, aber alles wird gut - das war lange Zeit die Botschaft der Bundesregierung, wenn es um Arbeitsbelastung und mögliche Fehler beim Flüchtlingsamt ging. Damit ist jetzt Schluss.mehr...

Brüssel. Jahrelang konnte das Soziale Netzwerk Facebook in Europa weitgehend unbehelligt schalten und walten. Nach den jüngsten Skandalen wird es für den US-Datenriesen zunehmend ungemütlich. Der Fall hat Symbolkraft für das Verhältnis zwischen Europa und der Tech-Branche.mehr...

Berlin. Am Anfang soll es nur gut zwei Dutzend Bremer Verdachtsfälle gegeben haben - mittlerweile werden Zehntausende Schutzbescheide des Bundesflüchtlingsamts überprüft. Und in der Affäre tauchen immer mehr Fragen auf.mehr...

Istanbul. Die Union Europäisch-Türkischer Demokraten (UETD) unterhält ihre Europazentrale in Köln und ist nach ihrer Satzung „parteipolitisch und weltanschaulich neutral“.mehr...

Bremen. Ein Asylverfahren läuft in Deutschland in mehreren Schritten ab. Zuständig sind die Außenstellen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (Bamf).mehr...

Berlin. Nach zwei Monaten großer Koalition brechen in der SPD alte Gräben auf. Kommt die Regierungsbeteiligung auf den Prüfstand? Die Umfragen sind mies, aber es gibt eine überraschende Erfolgsmeldung aus den USA.mehr...