Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Warten auf den Trecker

Juniorenfußball: Landesliga / Schwerin absolviert ?Pflicht? mit 12:1 gegen Waltrop

14.05.2007

Nach der Pflicht in der letzten Woche absolvierten die A-Junioren-Fußballer des Landesliga -Meisters Spvg Schwerin mit einem 12:1 (3:1) gegen ?Schlusslicht? Teutonia/SuS Waltrop ebenfalls ihr Kür erfolgreich. Die nach dem Abpfiff geplante Planwagen-Fahrt in die Castrop-Rauxeler Altstadt sagte Schwerins Coach Gerold Dettweiler mit Blick auf den Wetterbericht kurzfristig. Die ?Blau-Gelben? lassen sich nunmehr nach dem abschließenden Spiel beim SC Neheim am Sonntag, 20. Mai, von einem Trecker vom Grafweg in die Innenstadt und zurück bringen. Gegen Waltrop trug sich Chris Kasprzak viermal in die Torschützenliste ein. Zudem gönnten sich Mike Hibbeln und Matthias Marten jeweils ein ?Doppelpack?. Sven Maier, Jerrit Klein, Christof Luka und Leonard Krasniqi ?netzten? jeweils einmal ein. Die Castrop-Rauxeler agierten laut Dettweiler oftmals ?zu verspielt?: ?Wir hätten effektiver spielen können und noch einige Tore mehr erzielen können.? Der Übungsleiter zeigte allerdings Verständnis für seine Schützlinge und deren ?Katz-Und-Maus-Spiel? ob der Situation. Da sie bereits seit einer Woche als Meister und Aufsteiger in die Westfalenliga feststanden, sollten sie ?auch einmal ein wenig zaubern? dürfen. Bei ihrem vorletzten Auftrifft in der Westfalenliga mussten sich die B-Junioren des Tabellenletzten Spvg Schwerin beim Spitzenreiter Preußen Münster deutlich mit 2:8 beugen. Zum ?Saisonfinale? werden die Europastädter versuchen, am Sonntag, 20. Mai, gegen den DSC Arminia Bielefeld U16 (3.) ihren vierten Sieg zu landen. Auf dem sechsten Tabellenplatz werden die C-Junioren der Spvg Schwerin die Bezirksliga -Saison beenden. Nach dem 2:1 (1:0) beim Hasper SV (9.) können die Schweriner (34 Punkte von Verfolger SSV Buer (7./27) nicht mehr eingeholt werden. Niklas Neumann (1.) sowie Robin Schultes per Bogenlampe (42.) trafen für die ?Blau-Gelben?. -as

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden