Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Warum fliegen USA-Reisende oft über Grönland?

Frankfurt/Main. „Warum fliegen wir denn so einen gewaltigen Umweg?“ Das fragen sich manchmal Passagiere auf einem Flug in die USA. Denn eine Route führt über Grönland. Geht das nicht direkter?

Warum fliegen USA-Reisende oft über Grönland?

Müssen die Flugzeug in Richtung USA eigentlich einen Umweg fliegen? Foto: Kay Nietfeld

Auf einem Flug in die USA wundert sich so mancher Passagier, wenn er die Route auf dem Monitor verfolgt: Das Flugzeug scheint eine gewaltige Kurve in Richtung Norden zu machen. Manchmal fliegt es sogar über Grönland. Die Flugstrecke sieht aus wie ein Umweg. Aber das täuscht.

Tatsächlich handele es sich um eine gerade Strecke, erklärt Markus Wahl von der Pilotenvereinigung Cockpit. Die Verzerrung entsteht dadurch, dass die Erde nahezu die Form einer Kugel hat, auf einer Landkarte jedoch zweidimensional abgebildet werden muss - sozusagen platt. „Dadurch sieht es wie eine Riesenkurve aus.“ Auf einem Globus wird es anschaulich: Spannt man einen Faden zwischen Frankfurt und Los Angeles, führt dieser geradewegs über Grönlands Süden.

Auf Flügen in die USA und nach Kanada gilt laut Wahl oft folgende Faustregel: Der Hinflug in Richtung Westen findet tagsüber statt, der Rückflug eher in der Nacht. „Über Grönland zu fliegen, bleibt ein Highlight auf einem Nordatlantikflug“, sagt der Experte. „Da sehen die Eismassen imposant aus.“ Allerdings muss das Wetter mitspielen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Palma. Eine giftige Quellenart hält Urlauber auf Mallorca und anderswo in Spanien vom Wasser fern. Biologen warnen jedoch vor Panikmache. Der Spuk, sagen sie, könnte sich bald erledigt haben.mehr...

New York. New York ist für deutsche Urlauber in den USA das Städtereiseziel Nummer eins. Wer schon einmal am Big Apple war, bekommt nun Gründe für eine Rückkehr: In der Stadt öffnen einige neue Attraktionen.mehr...

München. Hierzulande fährt man auf der rechten Spur. In einigen anderen Ländern müssen sich Autoreisende jedoch auf Linksverkehr einstellen - nicht nur in England.mehr...

Pirmasens. Tausende Täler, unzählige Felsen, Dutzende Burgen - und dazwischen vor allem eines: ganz viel Wald. Damit hält der Pfälzerwald sogar einen Rekord.mehr...

Hannover. Reicht ein Personalausweis oder brauche ich einen Reisepass? Und wie sieht es mit einem Visum aus? Gibt es die Einreiseerlaubnis am Flughafen oder muss ich sie vorher beantragen? Ein Überblick.mehr...

Kozhikode. In Indien breitet sich der Nipah-Virus weiter aus. Der Erreger, der zu einer tödlichen Hirnhautentzündung führen kann, hat bereits einige Opfer gefordert. Sehr wahrscheinlich wird der Virus von Flughunden übertragen.mehr...