Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Was sind Julienne?

Norderney. Kurz, lang, dick und dünn: Ein Gemüse lässt sich in vielen Variationen schneiden. Doch was ist eigentlich mit der Schneideart „Julienne“ gemeint, und was ist ihr Vorteil?

Was sind Julienne?

Möhren lassen sich hervorragend in schmale Julienne schneiden. Foto: Holger Hollemann

„Möhren oder Lauch in schmale Julienne schneiden“, heißt es im Rezept. Aber wer ist diese Julienne überhaupt? Mit „Julienne“ bezeichnet man eine Schneideart, bei der Gemüse in sehr feine, rechteckige Streifen geschnitten wird.

Woher das Wort genau kommt, ist unbekannt. „Die Streifen sind etwa drei bis fünf Zentimeter lang und 1,5 Millimeter dick“, sagt Felix Wessler, Küchenchef des Restaurants „Esszimmer“ auf Norderney.

Gemüsestreifen in dieser Größe haben den Vorteil, dass man sie als Einlage in Soßen und Suppen noch gut auf einem Löffel essen kann. Optisch machen Julienne zum Beispiel als Gemüsebett unter Fisch etwas her.

Einen Trick, wie man die Streifen gleichmäßig geschnitten bekommt, gibt es laut Wessler nicht: „Alles Übungssache“.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Berlin. Obst und Gemüse können Allergene enthalten, die im Körper manchmal unerwünschte Abwehrreaktionen auslösen. Ganz verzichten müssen Betroffene auf die für sie unverträglichen Früchte jedoch nicht.mehr...

Berlin. Ob Autofahrer, Schwangere oder Figurbewusste: Für viele ist ein alkoholfreies Bier eine gute Alternative zum herkömmlichen Bier. Die Stiftung Warentest hat 20 davon untersucht. Was Käufer wissen sollten.mehr...

Leipzig. Foodbloggerin Aileen Kapitza backt mit Rhabarber leckere Frühlingskuchen. Diese Variante besteht aus einer leichten Basis aus einer Vanille-Quark-Creme und einem Topping aus süßen Pistazien und Mandeln.mehr...

Bonn/Ibbenbüren. Goldgelb, weich und butterzart: Brioches sind eine französische Delikatesse, die man gerne mit Butter und fruchtiger Konfitüre genießt. Die fluffigen Stückchen können aber noch mehr. Ob deftig oder süß - mit den folgenden Tipps gelingen die Delikatessen garantiert.mehr...