Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sturz auf Gleise: Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Dormagen

13.04.2018

Ein Motorradfahrer hat mit seiner Maschine den Werkszaun zu einem Firmengelände in Dormagen (Rhein-Kreis Neuss) durchbrochen und sich beim anschließenden Sturz lebensgefährlich verletzt. Er stürzte acht Meter tief in das Gleisbett der Werksbahn, wie die Polizei nach dem Unfall am Donnerstagnachmittag mitteilte. Ein Rettungshubschrauber brachte den 40-Jährigen ins Krankenhaus. Warum der Mann in einer Kurve - anstatt der Straße zu folgen - mit seiner Maschine geradeaus durch den stabilen Drahtgitterzaun fuhr, war zunächst nicht klar.