Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bundesweite Razzia gegen Organisierte Kriminalität

Düsseldorf

18.04.2018

Mit einer groß angelegten Razzia geht die Bundespolizei gegen Organisierte Kriminalität vor. Es handele sich um die größte Zugriffs- und Durchsuchungsmaßnahme seit Bestehen der Bundespolizei, teilten mehrere Direktionen am Morgen über Twitter mit. Nach Informationen der „Bild“-Zeitung geht es bei den Razzien um Menschenhandel und Zwangsprostitution. Im Rotlichtmilieu werden demnach mehr als 60 Bordelle durchsucht. Schwerpunkt der Aktion sei Nordrhein-Westfalen, hieß es.