Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

FC Schalke 04 setzt weiterhin auf U23-Mannschaft

Beim FC Schalke 04 bleibt die 2. Mannschaft erhalten. Wie der Fußball-Bundesligist am Freitag mitteilte, wird die U23 weiterhin als „Übergangsbereich der Knappenschmiede“ genutzt. Damit soll U19-Spielern „eine sportliche Perspektive für den Start in den Seniorenbereich“ ermöglicht werden. Zwischenzeitliche Überlegungen, die Mannschaft aus der 5. Liga abzumelden, wurden damit verworfen.

,

Gelsenkirchen

, 04.05.2018

Allerdings wird sich die konzeptionelle und personelle Ausrichtung des U-23-Teams verändern. Demnach wird Onur Cinel in der kommenden Spielzeit nicht mehr das Amt des Cheftrainers bekleiden. Der 32-Jährige soll dem Verein aber in anderer Funktion erhalten bleiben. Wer die Nachfolge Cinels antritt, ist offen. „Wir haben uns dazu entschieden, einen klaren Schnitt zu machen und diverse Faktoren zu verändern“, sagte U23-Manager Gerald Asamoah.