Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ein Bus mit langer Geschichte

18.05.2018
Ein Bus mit langer Geschichte

Der Oldtimerbus „Eddi“ des Vestischen Reisedienstes-VRtours wird am Montag 60 Jahre alt. Wolter © Foto Jürgen Wolter

Von Jürgen Wolter und
Benjamin Glöckner

Haltern. Oben auf dem Foto ist „Eddi“ zu sehen. Eddi ist ein Bus. Und der ist schon sehr alt. Am Pfingstmontag feiert er seinen 60. Geburtstag. Das bedeutet, schon im Jahr 1958 hat er Reisende von einem Ort zum anderen gefahren. Bis an den Gardasee oder nach Spanien ist er in seinem Busleben schon gerollt. So eine Tour konnte auch gut und gerne mal zweieinhalb Tage dauern. Denn Eddi ist nicht besonders schnell: Mit 25 km/h ging es dann schon mal über die Alpen. Eddis nette Busfahrer sind dann natürlich ab und zu mal rechts rangefahren, um die Autos dahinter überholen zu lassen. Das Gepäck der Fahrgäste kam oben auf den Dachgepäcksträger, den man über eine ausklappbare Leiter am Heck des Oldtimerbusses erreicht.

Auch heute ist Eddi noch in Haltern und der Umgebung unterwegs. Aber bis Spanien oder Italien geht es für ihn jetzt nicht mehr.

Der Bus kann 20 Fahrgäste transportieren. Außerdem gibt es einen Sitz für einen Reiseleiter und den Fahrersitz. Den umgeben jede Menge großformatige Hebel und Knöpfe, die heute sehr altmodisch wirken. Kein Wunder. Bei dem Alter.

Lesen Sie jetzt