Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Königssuche in Köckelwick

Schützenfest

Wer folgt auf König Günter Niestegge: Das große Schützenfest in Köckelwick findet am morgigen Samstag, 19. Mai, und Sonntag, 20. Mai, statt.

18.05.2018
Königssuche in Köckelwick

Das Königspaar Günter Niestegge und Claudia Ahler freuen sich schon gemeinsam mit ihrem Throngefolge Heiner Ahler und Doris Niestegge auf das Schützenfest 2018. © Rolvering

Die zweitägigen Feierlichkeiten beginnen am Samstag um 9.30 Uhr mit dem Antreten aller Köckelwicker Schützen an der Schützenhalle. Anschließend wird um 9.45 Uhr zum Auftakt des Festes ein Gottesdienst am Kriegerehrenmal gefeiert. Zur Messfeier sind alle Bewohner von Köckelwick und Vreden herzlich eingeladen. Nachdem das Königspaar zum Thron geleitet wurde, beginnt im und am Zelt der Frühschoppen, mit Blasmusik und der Gelegenheit zum geselligen Beisammensein.

Am Samstagnachmittag, um 13.30 Uhr, sammeln sich die Schützen wieder an der Schützenhalle und setzen sich um 14 Uhr mit dem Spielmannszug Ammeloe und dem Musikzug der freiwilligen Feuerwehr in Bewegung, um das amtierende Königspaar Claudia Ahler und Günter Niestegge samt Throngefolge Heiner Ahler und Doris Niestegge abzuholen. Gegen 16.15 Uhr folgt die Kranzniederlegung am Kriegerehrenmal mit der Ansprache des neuen Obersts Josef Upgang.

Um 19 Uhr treten die Schützen erneut an und geleiten das Königspaar samt Gefolge zum Thron. Anschließend beginnt ab 19.30 Uhr der große Königsball zu Ehren des Königspaares Günter Niestegge und Claudia Ahler mit vielen Throngästen. Es darf bis in die frühen Morgenstunden gefeiert werden. Die Band Borderline sorgt dabei für Stimmung und begleitet die Polonaisen.

Der zweite Schützenfesttag, Sonntag, der 20. Mai, beginnt um 12 Uhr mit dem Einfinden der Schützen. Gegen 12.30 Uhr ist Antreten und es folgt der Abmarsch zur Vogelstange, wo ab 13.30 Uhr der Höhepunkt, das Vogelschießen, eröffnet wird. Gesucht werden die Nachfolger für das amtierende Königspaar. Bestimmt werden wieder mehrere Kandidaten, die um die Königswürde ringen.

Beim Pfeilewerfen wird parallel zum Königsschießen unter den jüngsten Besuchern das Kinderkönigspaar ermittelt, das Simon Kleingries und Marie Kemper ablöst. Außerdem dürfen sich die Mädchen und Jungen am Schminkstand fantasievoll schminken lassen.

Nachdem das neue Köckelwicker Königspaar 2018 ermittelt wurde, beginnt direkt im Anschluss noch das Schießen der Jungschützen um die Königswürde. Im vergangenen Jahr wurde Steffen Hülsken Jungschützenkönig, er wählte Alexandra Waning zu seiner Mitregentin.

Gegen 19 Uhr erfolgt die Proklamation der neuen Königspaare an der Schützenhalle. Dort wird die Band „Borderline“ zum Tanz aufspielen. Das neue Königspaar lädt beim anschließenden Festball zum Empfang und Königstanz ein. Dabei haben alle Köckelwicker und Gäste von nah und fern, die Möglichkeit, dem Königspaar 2018 zu gratulieren.

Der Schützenverein lädt gemeinsam mit den Festwirten Nagel und Robers die Bewohner von Köckelwick und alle Gäste von nah und fern ein, um bei sonnigen Wetterbedingungen zwei gesellige Schützenfesttage zu feiern.

Lesen Sie jetzt