Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

FC Schalke 04 absolviert zwei Testspiele in China

Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 absolviert auch in diesem Jahr einen Teil seiner Vorbereitung auf die neue Spielzeit in China. Wie der Club am Freitag mitteilte, wird der Revierclub vom 2. bis 12. Juli zunächst in Kunshan und dann in Peking verbringen. „Das Land ist einer der wichtigsten Zielmärkte, wenn es um unsere langfristig angelegte Expansionsstrategie geht. Vor Ort möchten wir den Namen FC Schalke 04 nun weiter in der Bevölkerung festigen, unsere Partnerschaften vertiefen und die Menschen für den S04 begeistern“, begründete Alexander Jobst, Schalkes Vorstand Marketing, die Reise ins Reich der Mitte.

,

Gelsenkirchen

, 25.05.2018

Der Club wird auch zwei Testspiele absolvieren. Zuerst treten die Schalker am 5. Juli in Kunshan zu einer Partie gegen den Premier League-Club Southampton FC an. Das zweite Spiel wird am 11. Juli gegen Hebei China Fortune FC in Langfang ausgetragen. Mit dem chinesischen Club sind die Schalker eine Partnerschaft eingegangen.