Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Razzien nach G20-Krawallen: Festnahme in der Schweiz

,

Genf

, 29.05.2018

Knapp elf Monate nach den G20-Krawallen in Hamburg ist in der Schweiz ein 27 Jahre alter Mann festgenommen worden. Die Festnahme sei auf Anfrage der Hamburger Sonderkommission „Schwarzer Block“ erfolgt, sagte ein Sprecher der Polizei. Die Wohnung des Mannes sei durchsucht worden, ebenso ein alternatives Kulturzentrum. Ob dabei belastendes Material sichergestellt wurde, konnte der Sprecher nicht sagen. Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen Schweizer. Seit dem Morgen gehen Ermittler auch in Italien, Spanien und Frankreich mit Razzien gegen Verdächtige vor.