Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ein Leben mit Maß

30.05.2018
Ein Leben mit Maß

Die Achtklässler haben sich mit den Themen Alkohol und Sucht beschäftigt. spiller © Eva-Maria Spiller

Von Eva-Maria Spiller

Haltern. Was macht Alkohol eigentlich mit meinem Körper? Und wie ist der Alltag, wenn ich betrunken bin? Mit diesen und anderen Fragen haben sich am Mittwochvormittag die Achtklässler des Joseph-König-Gymnasiums beschäftigt. Einmal pro Schuljahr beschäftigt sich jeder achte Jahrgang mit dem Thema. Denn das ist Teil eines Präventionsprojektes der Schule. Präventiv bedeutet vorbeugend. Und somit will die Schule vorbeugen, dass die Schüler irgendwann einmal Probleme mit dem Alkohol bekommen. Im Kreis Recklinghausen wurden 2016 231 Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 20 Jahren mit einer akuten Alkoholvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert. Das sind mehr als noch im Jahr 2015. Da waren es 208. Das hat die NRW-Landeszentrale IT NRW ausgewertet. Die veröffentlicht regelmäßig Statistiken zu verschiedenen Themen, sammelt also Zahlen zu bestimmten Themen in NRW und wertet die dann aus. Kinder und Jugendliche, die Probleme mit Alkohol haben, haben Möglichkeiten, damit aufzuhören. Zum Beispiel gibt es die Suchtberatung der Caritasverbände in Dorsten und Haltern. Die erreichen Betroffene und Angehörige unter Tel. 109034 und in der Sixtusstraße 39.

Lesen Sie jetzt