Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Rajoy räumt bereits vor Misstrauensvotum Niederlage ein

Madrid

01.06.2018

Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy hat schon vor dem am Mittag geplanten Misstrauensvotum gegen ihn seine Niederlage eingeräumt. Alles deute darauf hin, dass die Sozialisten mit ihrem konstruktiven Misstrauensantrag durchkommen, sagte der 63-Jährige im Parlament. Es sei eine Ehre gewesen, Regierungschef von Spanien zu sein. Die Sozialisten hatten das Votum beantragt, nachdem Rajoys konservative Volkspartei wegen Korruption verurteilt worden war und eine Mehrheit für die Abstimmung zusammen bekommen.

Schlagworte: