Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Prognosen: Rechtskonservativer Jansa gewinnt Slowenien-Wahl

Ljubljana

03.06.2018

In Slowenien hat der rechtskonservative Oppositionsführer Janez Jansa bei der Parlamentswahl laut Prognosen die meisten Stimmen erhalten. Seine SDS-Partei konnte 25 der 90 Sitze erobern, wie das nationale Fernsehen auf Basis von Nachwahlbefragungen mitteilte. Zweistärkste politische Kraft wurde demnach die erstmals angetretene LMS-Partei des Bürgermeisters und früheren Komikers Marjan Sarec, die 13 Mandate gewann. Im Fall einer Regierungsübernahme will Jansa das kleine EU- und Nato-Land gegen Migranten hermetisch abriegeln. Vorbild: Das benachbarte Ungarn.

Schlagworte: