Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ermittlungen nach Nacht-Bad von Campino in Dresden

,

Dresden

, 05.06.2018

Nach dem nächtlichen Bad von Campino und Begleitern in einem Dresdner Freibad hofft der Betreiber auf ein klärendes Gespräch mit dem Sänger. „Er kann uns gern einmal anrufen und die Situation aus seiner Sicht schildern“, sagte der Geschäftsführer der Dresdner Bäder GmbH, Matthias Waurick, der dpa. Bei solchen Vorfällen sei man zur Strafanzeige wegen Hausfriedensbruchs verpflichtet, sagte ein Sprecher des städtischen Betriebes. Nach seinen Angaben hätte Campino bei vorheriger Anmeldung außerhalb der Öffnungszeiten folgenlos schwimmen können.

Lesen Sie jetzt