Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Höher, schneller, weiter: Rheinkirmes beginnt bald

So hoch und so weit wie nie: Die kommende Düsseldorfer Rheinkirmes (13.-22. Juli) will mit Rekorden aufwarten und erneut insgesamt rund vier Millionen auf die Rheinwiesen locken. „So viele Höhen- und Streckenmeter haben wir noch nie gehabt“, warb der Kirmes-Organisator Thomas König am Mittwoch für das Volksfest. Mit dabei in diesem Jahr ist die neue Wildwasserbahn „Auf Manitus Spuren“, mit rund 380 Metern die weltweit einzige Groß-Wildwasserbahn. Neben der Abenteuerbahn „Laser-Pix“ gibt es nun eine zweite interaktive Fahrbahn mit 585 Metern Fahrspaß, die „Wilde Maus XXL“.

,

Düsseldorf

, 06.06.2018
Höher, schneller, weiter: Rheinkirmes beginnt bald

Besucher und Fahrgeschäfte auf der Rheinkirmes 2017. Foto: Ina Fassbender/Archiv

Durch die Luft geschleudert werden die Besucher auf dem „Chaos Pendel“ und dem „Propeller No Limit“. Mit „Jules Verne Tower“ können Passagiere eine Kettenkarussell-Fahrt auf 80 Metern Höhe erleben. Nach Angaben der Veranstalter, der „St. Sebastianus Schützenbruderschaft Düsseldorf 1316“, ist Rheinkirmes mit 304 Schaustellergeschäften, Hoch- und Fahrgeschäften die „Größte Kirmes am Rhein“. Insgesamt werden je nach Tag bis zu 300 Polizisten eingesetzt. Konkrete Erkenntnisse über mögliche Gefährdungen gebe es allerdings nicht, teilte die Polizei mit. Auf den Rheinwiesen finden Schützenfest und Kirmes seit 1901 statt.