Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Wellbrock unterbietet Rekord über 1500-Meter-Freistil

Stockholm. Freistilschwimmer Florian Wellbrock hat den 27 Jahre alten deutschen Rekord über 1500 Meter unterboten.

Wellbrock unterbietet Rekord über 1500-Meter-Freistil

Florian Wellbrock hat in Stockholm über 1500 Meter im Freistil nach 14:40,69 Minuten angeschlagen. Foto: Jens Büttner

Der Magdeburger schlug bei den Swim Open in Stockholm nach 14:40,69 Minuten an und war damit fast zehn Sekunden schneller als Jörg Hoffmann 1991 in Perth (14:50,36). „Ich hatte mit einer neuen Bestzeit gerechnet, aber das es so schnell wird kam doch überraschend“, sagte der 20-jährige Wellbrock, der sich an die Spitze der Weltjahresbestenliste setzte.

Bei den Frauen hatte Sarah Köhler am Vortag in 15:59,83 ebenfalls für eine neue deutsche Bestmarke über die gleiche Distanz gesorgt. Die 23-Jährige hatte ihre eigene Bestmarke unterboten.

Köhler und Wellbrock zählen zu den fünf Beckenschwimmern, die die Norm des Deutschen Schwimm-Verbands für die EM im August bereits erreicht haben. Der 20 Jahre alte Neckarsulmer Henning Mühlleitner hatte in Stockholm auf der 400-Meter-Freistil-Strecke die erleichterte Vorgabe für die U23-Schwimmer geschafft. Die weiteren Norm-Erfüller sind Damian Wierling und Leonie Beck.

Bis zum 29. April können die Athleten einen Leistungsnachweis für den Saisonhöhepunkt erbringen. Die Schwimm-Europameisterschaften finden in diesem Jahr im Rahmen der European Championships vom 2. bis 12. August in Schottland statt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Kraljevo. Die deutschen Volleyballer haben in der Nationenliga auch ihr zweites Spiel verloren. Nach einer umkämpften Partie unterlag der Vize-Europameister in Kraljevo Gastgeber Serbien mit 1:3 (25:19, 21:25, 16:25, 14:25).mehr...

Hamburg. Der zweimalige Hockey-Olympiasieger Moritz Fürste vom UHC Hamburg wird seine Karriere nach dieser Saison beenden. Das gab der 33-Jährige nach der Bundesligapartie gegen den Düsseldorfer HC (3:4) bekannt.mehr...