Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Werder-Fans zu Gast in Castrop: "Ich hätt' gerne noch mal gejubelt"

CASTROP-RAUXEL Dienstag, 29. Januar, 85. Minute im Pokalfight der Borussia gegen Werder Bremen, der Signal-Iduna-Park kocht. Gerade hat Schiri Fandel den zweiten Elfer gegen die Schwarz-Gelben gegeben. Wenn Diego ihn reinmacht, gibt es Verlängerung. "Schieß ihn rein, ich will doch auch noch mal jubeln", ruft Hildegard Möhlmann (56) ganz oben auf der steilen Westtribüne. Diego hört nicht, Ziegler hält - aus, vorbei, Schluss.

von Von Marc Stommer

, 02.02.2008

Ganz anders als ihre Kinder: Petra (29) und Jörg (24) Möhlmann sind eingefleischte Borussen. Und zwar ganz genau seit ihr Cousin Daniel Kuhn, Fußballer aus Castrop-Rauxel, auf dem Sprung in den Profi-Kader beim BVB war. Das war Ende der 80er Jahre. Daniel spielte später in verschiedenen Vereinen der Amateur-Oberliga, ins Profilager hat er es nicht ganz geschafft.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden