Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Werder verlängert mit Fußball-Profi Bargfrede

Bremen. Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat den im Sommer auslaufenden Vertrag mit Mittelfeldspieler Philipp Bargfrede verlängert. Dies teilte der Club mit. 

Werder verlängert mit Fußball-Profi Bargfrede

Philipp Bargfrede hat seinen Vertrag beim SV Werder Bremen verlängert. Foto: Carmen Jaspersen/Archiv

Über die Vertragslaufzeit machten die Hanseaten keine Angaben. „Er ist seit Jahren absoluter Leistungsträger in der Mannschaft und soll auch in den kommenden Jahren eine wichtige Säule der Mannschaft sein“, wird Werders Sportchef Frank Baumann in einer Vereinsmitteilung zitiert. 

Zudem wird das Eigengewächs auch nach der Profi-Karriere dem Verein treu bleiben. „Philipp erhält bei uns einen Anschlussvertrag und wird ein Trainee-Programm durchlaufen. Wann das genau sein wird und in welchem Bereich er es dann absolvieren wird, ist jedoch noch offen“, teilte Baumann mit. „Erst einmal möchte ich noch ein wenig auf dem Platz stehen und zur positiven sportlichen Entwicklung beitragen“, ergänzte Bargfrede.

Der in Zeven bei Bremen aufgewachsene Profi wechselte bereits in der Jugend an die Weser und bestritt bislang 169 Bundesliga-Spiele. In der Vergangenheit verpasste der 29-Jährige aufgrund schwerwiegender Verletzungen eine Vielzahl an Spielen. In dieser Saison kam der frühere U21-Nationalspieler in 21 Begegnungen zum Einsatz und erzielte einen Treffer.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leverkusen. Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen muss vorerst auf Innenverteidiger Jonathan Tah verzichten. Der 22 Jahre alte Nationalspieler zog sich bei der 0:4-Niederlage bei Borussia Dortmund einen Muskelfaserriss im rechten Hüftbeuger zu, teilte der Werksclub mit.mehr...

Berlin. Stürmer Davie Selke von Hertha BSC hat sich beim 3:0-Sieg seines Clubs bei Eintracht Frankfurt eine Jochbeinprellung und eine Gehirnerschütterung zugezogen.mehr...

Hamburg. Geht da doch noch was? Nach dem Sieg über den SC Freiburg herrscht beim Hamburger SV im Abstiegskampf wieder Zuversicht. Torschütze Lewis Holtby geht als emotionaler Leader voran. Freiburgs Trainer Christian Streich hadert mit den Ungerechtigkeiten der Fußball-Welt.mehr...