Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bronze für Brecht-Stück

WERNE Sie waren die Ersten, die bei der Premiere des Lüner Theaterfestivals im Hilpert-Theater auftraten. Heute bekam der Musik- und Literaturkurs des St. Christophorus-Gymnasiums den verdienten Lohn. Die Jury hatte die Inszenierung von Brechts "Dreigroschenoper" auf den Bronzerang gehoben.

von Von Beate Rottgardt

, 11.06.2008
Bronze für Brecht-Stück

Die Ansagerin (l.) schminkt einen der Bettler-Darsteller.

Damit bekam der Kurs von Lehrerin Susanne Möllmann nicht nur eine Urkunde, sondern auch 300 Euro Preisgeld.

Mit einer eigenen Band hatten die Pennäler und auch einige Ehemalige des Gymnasiums am 2. Juni beim Theaterfestival überzeugt - sehr nah an der Brechtschen Erzählweise.

 

Lesen Sie jetzt