Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die "Welle" soll kommen

WERNE Der neue "Penny Exclusiv"-Supermarkt mit "Welle" an den 12 Bäumen/Lünener Straße soll keine Zukunftsmusik bleiben. Der Grundstückeigner, Sebastian Graf von Kanitz, die REWE-Gruppe, zu der die Penny-Märkte gehören, und Architekt Bernhard Bramlage jedenfalls wollen das futuristisch anmutende Projekt mit viel Glas und einem Gründach umsetzen.

von Von Rudolf Zicke

, 05.02.2008

Bramlage hatte es im Juni des vergangenen Jahres dem Stadtentwicklungsausschuss vorgestellt; dabei war er auf grundsätzliche Zustimmung gestoßen. Einen Supermarkt, der von den bislang meist üblichen gleichförmigen "Schuhkartons" abweicht, konnten sich Verwaltung und Politiker sehr gut vorstellen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden