Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ikonen begrüßen Besucher im Foyer

WERNE Ikonen und Bilder des Marienfelder Künstlers Franz Josef Jung stehen im Mittelpunkt der aktuellen Osterausstellung im Heimatmuseum, die Sonntag eröffnet wurde und Werke des 86-jährigen Künstlers in ihrer gesamten Bandbreite zeigen.

von Von Elisabeth Plamper

, 10.02.2008
Ikonen begrüßen Besucher im Foyer

Veronika reicht Jesus das Schweißtuch - ein Kreuzwegbild des Künstler Franz Josef Jung .

Gemeinsam mit Hartmut Marks, Vorsitzender des Kunstvereins, und Museumsleiterin Heidelore Fertig-Möller eröffnete Jürgen Zielonka, stellvertretender Bürgermeister,  die 18. Osteraustellung. Zuvor hatte ein feierlicher Gottesdienst in der Martin-Luther-Kirche stattgefunden.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden