Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Politiker stellen Weichen für Werner Stadtwerke

WERNE Die Stadt Werne will ab Ende des Jahres 2010 die Stromversorgung ihrer Bürger in Eigenregie übernehmen. Um dieses Vorhaben verwirklichen zu können, fasste der Haupt- und Finanzausschuss am Mittwochabend einen, so Bürgermeister Werner Tappe, "richtungsweisenden Beschluss".

von Von Rudolf Zicke

, 13.02.2008
Politiker stellen Weichen für Werner Stadtwerke

Bürgermeister Werner Tappe.

Danach wird der aus dem Jahre 1990 stammende Konzessionsvertrag mit der VEW/RWE AG fristgerecht beendet; außerdem soll die Stadtverwaltung mit Hilfe eines Experten die Gründung von Stadtwerken vorbereiten.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt