Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Souvenirs aus Bethlehem bald in Werne im Verkauf

WERNE Noch sind die Ladenräume am Kirchplatz kalt. In der Mitte steht ein Gasofen, der bei der kalten Witterung Mühe hat, die ehemaligen Räume der Fahrschule Niehues zu heizen. Hier zieht bald ein ganz besonderes Geschäft ein: Souvenirs aus Bethlehem können die Kunden dort erstehen.

von Von Helga Felgenträger

, 20.02.2008

Die fünfjährige Sara rückt immer näher an den Ofen. Der kleine Bethlehem-Souvenirladen, der bereits neugierige Passanten-Blicke auf sich zieht, hat noch nicht geöffnet. "Wir warten auf Ware aus Israel", sagt Nour Mussallam.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden