Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Spielfest an der Wienbrede

WERNE Mit den neuen I-Männchen feierten am Dienstag die Schüler der Wienbredeschule ihr Spielfest. Auf dem Schulhof lockten Spiele wie Torwandschießen, Kegelbahnen, Drei-Bein-Lauf, Schminkstand oder Malen mit verbundenen Augen. Ein Spaß, den sich viele nicht entgehen lassen wollten.

von Von Helga Felgenträger

, 24.06.2008
Spielfest an der Wienbrede

Rhythmus-Spiele präsentierten die Kinder der Jeki-Gruppe beim Schulfest der Wienbredeschule.

Erstmals waren auch die Kinder, die am JeKi-Unterricht (Jedem Kind ein Instrument) teilgenommen hatten dabei. 77 junge Musiker präsentierten ihr rhythmisches Können, klatschten und bewegten sich nach dem Takt, den Projektleiterin Gabriele Helmes vorgab. Zur Belohnung durften die Jungen und Mädchen, die ein Jahr lang die verschiedenen Orchesterinstrumente ausprobieren konnten, anschließend aus der großen Geschenkebox Klangstäbe mitnehmen.

Lesen Sie jetzt