Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Trüber Blick in die Zukunft

WERNE Sie lachen gerne und viel- die Mitglieder des Sauerländer Gebirgsvereins. Wenn sich der harte Kern der Truppe trifft, bleibt meist kein Auge trocken. Doch bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung lag ein Hauch Wehmut in der Luft.

von Von Dennis Werner

, 21.02.2008
Trüber Blick in die Zukunft

Die Silberne Nadel für 25-jährige Mitgliedschaft erhielt Irmgard Brandstetter (links). Im Hintergrund: SGV-Vorsitzende Magdalene Oesterschulze.

Denn der Verein schrumpft.  Nur wenige sind noch dazu bereit, Verantwortung zu übernehmen. Und die, die wollen, werden immer älter. „In zwei Jahren ist Schluss. Dann hör‘ ich auf“, kündigte die Vorsitzende Magdalene Oesterschulze an. Wenn sie aus Altersgründen die Wanderer nicht mehr anführt, findet sich niemand, der ihren Posten übernehmen wird.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden