Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wadenwickel statt Antibiotika

Werne «Damit akut nicht chronisch wird!» Unter diesem Motto führte die deutsche Gesellschaft für chronische Erkrankungen (DGCE) am Samstag eine Befragung im Einkaufszentrum Gröblinghoff durch.

12.03.2007

«Schon bei leichten Erkältungskrankheiten greifen viele zu Antibiotika - das ist nicht nötig», erklärte Wilfried Brosch, wissenschaftlicher Beirat des gemeinnützigen Vereins. 90 Prozent aller Erkältungsinfekte seien viral bedingt und schließen daher eine antibiotische Behandlung aus. Ziel war es, festzustellen, inwieweit sich die Leute mit Erkältungskrankheiten auseinander setzen und ihre Verhaltensweisen zu untersuchen. Unterstützt wurde der Informationsstand im Kaufhaus vom ersten Vorsitzenden und Gründungsmitglied Dr. med. Bernd Ramme, der Kassenwartin Dr. med. Anke Suddendorf und der Apothekerin Verena Kerst.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden