Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Nach Verkehrskontrolle kommt es zur Durchsuchung an der Lippestraße in Werne

Polizeieinsatz an der Lippestraße

Was sich aus einer simplen Verkehrskontrolle so alles entwickeln kann, erlebt aktuell ein Anwohner der Lippestraße. Die Polizei durchsuchte seine Wohnung. Dann kam es zu einer Beschlagnahmung.

Werne

, 04.05.2018
Nach Verkehrskontrolle kommt es zur Durchsuchung an der Lippestraße in Werne

Aus einer Verkehrskontrolle entwickelte sich ein größerer Fall für die Polizei Werne. © picture alliance / Patrick Seege

Über den Polizeieinsatz an der Lippestraße vor einigen Tagen wollte Polizeisprecherin Vera Howanietz keine Details preisgeben: „Das Verfahren läuft, wir ermitteln noch“, sagte sie auf Anfrage.

Klar ist, dass der Werner vor einiger Zeit in eine Verkehrskontrolle geriet. Was genau die Polizei dabei feststellte, mochte die Sprecherin nicht bekannt geben. Aber es reichte wohl, um eine Hausdurchsuchung an der Lippestraße durchzuführen.

Polizei beschlagnahmt einen Pkw

Dabei ergaben sich offenbar weitere Verdachtsmomente. Außerdem beschlagnahmte die Polizei einen Pkw, dem Vernehmen nach einen BMW.

Zu einer Verhaftung ist es laut Vera Howanietz nicht gekommen. Die Ermittlungen laufen weiter, „aber es ist ein kompliziertes Verfahren“.