Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Wind pustet Papst-Kappe weg

Alessano. Der Wind, der Wind, das himmmlische Kind: Papast Franziskus vermisst seine Kopfbedeckung.

Bei einem Besuch in Süditalien hat der Wind die weiße Kappe des Papstes davongetragen. Franziskus bemerkte den Verlust, fasste sich an den Kopf und blickte dem Pileolus noch hinterher, wie auf einem Foto von Freitag in Alessano in Apulien zu sehen ist.

Für solche Fälle gibt es eine zweite Kappe, wie eine Vatikan-Sprecherin auf Anfrage sagte. Die andere werde aber aufgesammelt, sollte ein Papst-Fan nicht schneller gewesen sein und sie sich genommen haben. Vergangenes Jahr brachte ein kleines Mädchen den Papst zum Lachen, als es sich kurzerhand die weiße Kappe schnappte. Der Pontifex merkte es - und setzte sie kurz darauf wieder auf.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Windsor. Die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle mobilisiert massenhaft Menschen. Viele haben weite Wege auf sich genommen, um dabei zu sein. Was bewegt sie so sehr an diesem royalen Event?mehr...

London. Wer „Ja“ sagt, muss auch „B“ sagen. Oder besser gleich bis „Z“ durchdeklinieren - was bei einem Großereignis wie der Prinzenhochzeit auch angebracht ist. Meghan und Harry in 26 Buchstaben.mehr...

Windsor. Das Städtchen Windsor ist auch dann von der britischen Monarchie geprägt, wenn gerade kein Royal dort heiratet. Vor der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan gibt es dort nur noch ein Thema - und reichlich Geschäftssinn. Ein kleiner Rundgang.mehr...

Windsor. Prinz Harry heiratet - und die meisten Briten sind begeistert von seiner großen Liebe Meghan Markle. Die Hochzeitsvorbereitungen sind fast abgeschlossen. Doch längst nicht alles lief glatt.mehr...