Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Wirtschaft

Wirtschaft

Halterner Zeitung Verschwendung von Backwaren

Tafel oder Trog – was Bäcker in Dortmund mit ihrem Überschuss machen

Dortmunder Bäcker bemühen sich seit Jahren, keine Backwaren wegzuwerfen. Laut einer WWF-Studie sind sie aber gar nicht allein Schuld an der Verschwendung. Von Marie Ahlers, Britta Linnhoff

Der Westfälische Handelspreis geht dieses Jahr an den Dortmunder Zelthersteller Marco Hahn. Dabei hatte der Preisträger am Anfang seines Berufslebens herzlich wenig mit Zelten zu tun. Von Britta Linnhoff

Materna, 1980 gegründet und eines der großen Dortmunder Unternehmen, hat den größten Auftrag seiner Firmengeschichte an Land gezogen: Es stattet den Flughafen Denver mit Technik aus. Von Michael Schnitzler

Halterner Zeitung Fritz Rensmann

Wie ein Dorstfelder Bergbauzuliefer sein Unternehmen in die Zukunft rettet

Noch vor einigen Jahren war der Lokomotiven-Hersteller Rensmann abhängig vom Bergbau. Mit dem Aus der Steinkohle-Förderung begannen für Fritz Rensmann schlaflose Nächte. Doch das ist vorbei.

Exzellente Forschung, technologische Weltmarktführer und Hochschul-Absolventen, die hier „kleben“ bleiben. Eine Experten-Kommission gibt der Stadt gute Noten für den Masterplan Wissenschaft. Von Gaby Kolle

Halterner Zeitung Umfrage

Wer sind die größten Sympathieträger unter Dortmunds Unternehmen?

Wie steht es um das Ansehen Dortmunder Unternehmen? Das hat das Meinungsforschungsinstitut Forsa ermittelt. So richtig Sorgen um sein Image muss sich demnach nur ein Unternehmen machen. Von Oliver Volmerich

Die Bäckerei-Gruppe Sondermann-Brot mit Sitz in Drolshagen hat einen Insolvenzantrag für sechs Tochterfirmen gestellt. Die Filialen in Dortmund, Schwerte und Selm bleiben aber geöffnet. Von Rebekka Antonia Wölky

Auf dem Gelände der früheren Sinteranlage der Westfalenhütte wurde der Spatenstich für das Rewe-Zentrallager gesetzt. Die Größe der Fläche lässt die Dimension des Gesamtprojekts erahnen. Von Oliver Volmerich

Ruhrdax bringt Ehrenamt und Wirtschaft zusammen

„Soziale Börse“ fand erstmals in Dortmund statt

Die soziale Börse namens „Ruhrdax“ bringt im Dortmunder Rathaus Wirtschaft und Ehrenamt zusammen. Dabei geht es nicht um Geldgeschäfte, sondern um ein beidseitiges Geben und Nehmen.

Anhaltende Unsicherheit bei Innogy in Dortmund

Innogy-Betriebsrat fordert verbindliche Regelungen

Die überraschende Fusion der RWE-Tochter Innogy mit dem Energiekonzern Eon und der angekündigte Abbau von 5000 Arbeitsplätzen sorgen für anhaltende Unsicherheit bei den 1300 Innogy-Beschäftigten in Dortmund. Von Gaby Kolle

Die Fotomotive für die Standort-Kampagne „Darum Dortmund“ sind echte Dortmunder. Auf Plakat Nummer vier hat sich ein Bilderbuchkarrierist die Knie schmutzig gemacht. Von Gaby Kolle

Hohe Nachfrage in Phoenix-West

Dortmunder IT-Dienstleister SMF will erweitern

Der Technologie- und Dienstleistungsstandort Phoenix-West erfreut sich ungebrochen hoher Nachfrage von Investoren: Der Dortmunder IT-Dienstleister SMF will fünf Jahre nach seiner Ansiedlung auf Phoenix-West erweitern. Von Gregor Beushausen

Die Resonanz im vorigen Jahr hat sie beflügelt: „Viele Schultern tragen leichter“, sagt Hermann-Josef Schepers. Der Heeker Geschäftsmann plant eine Neuauflage des „Heeker Marktplatz“ – so der Name, unter Von Christiane Nitsche

Die Resonanz im vorigen Jahr hat sie beflügelt: „Viele Schultern tragen leichter“, sagt Hermann-Josef Schepers. Der Heeker Geschäftsmann plant eine Neuauflage des „Heeker Marktplatz“ – so der Name, unter Von Christiane Nitsche

Ende 2013 war die Blütezeit von "Herde‘s Gartencenter" im Dortmunder Norden endgültig vorbei. Das Geschäft, durchaus eine Institution in Dortmund, schloss, nachdem sich die Umsätze seit Jahren verschlechtert hatten. Von Michael Schnitzler

Die Branche sieht die energiewirtschaftliche Kompetenz des früheren DEW-Chefs Dr. Frank Brinkmann offensichtlich anders als die Entscheidungsträger in Dortmund. Der 50-Jährige macht einen Karrieresprung Von Gaby Kolle

Im Juni rutschte das Autohaus Eisenstraße in eine Form des Insolvenzverfahrens. Der Betrieb sollte zuletzt noch gerettet werden - doch der Verkauf ist gescheitert. Das traditionsreiche Autohaus in der Von Michael Schnitzler

Neues Logistikzentrum für Black.de

Hierher kommt der Nachschub für den Schwarzmarkt

Fast im Wochentakt schießen neue Filialen der Dortmunder Discounterkette Black.de aus dem Boden. Der Tedi-Ableger braucht deshalb kräftig Warennachschub. Daher hat der selbsternannte "legale Schwarzmarkt" Von Michael Schnitzler

2014 ließ die New York Times Dortmund düster aussehen. Ein neuer Artikel zeigt Dortmund als stabilen Standort, der dank vieler Produktionsjobs Populismus kleinhält. Ein positiver, aber unvollständiger Blick. Von Michael Schnitzler

Das wohl bekannteste Pornokino der Stadt, das "Studio X" zwischen Leopold- und Münsterstraße, hat seit Juni geschlossen. Der Betreiber ist insolvent. Der Immobilien-Eigentümer hat nun mehrere Ideen, wie Von Michael Schnitzler

Die Mieter der LEG in der nördlichen Gartenstadt sind aufgeschreckt: Das Unternehmen hat Instandsetzung- und "Modernisierungsarbeiten" angekündigt, die von den Mietern zum großen Teil abgelehnt werden. Von Gregor Beushausen

Neue städtebauliche Akzente haben die Volkswohl Bund Versicherungen mit ihrer 2011 bezogenen neuen Zentrale am Südwall gesetzt. Die wächst jetzt noch um einen baugleichen Anbau. Kosten: rund 15 Millionen Euro. Von Oliver Volmerich

Kabelnetzbetreiber Unitymedia hat das analoge Fernsehsignal ab- und auf digitale Übertragung umgestellt. Leute wie Manfred Salm (83), die ihren alten Fernseher weiter benutzen wollen, benötigen dafür einen Receiver. Von Michael Schnitzler

Neues Logistikzentrum für Black.de

Hier kommt der Nachschub für den Schwarzmarkt

Im September 2016 eröffnete Black.de die erste Filiale in Dortmund, seither kalauert sich der Ableger der Dortmunder Einzelhandelskette Tedi durchs Land: Der Discounter nennt sich wegen seines schwarzen Von Michael Schnitzler

"Das Hampton by Hilton" an der Hörder Burg ist im Bau, viele andere Hotel-Projekte in Dortmund wie das "Novum" im früheren Versorgungsamt an der Rheinischen Straße sind in Planung. Derweil ist Ende Juni Von Michael Schnitzler

Kutaissi, Nis und Varna haben mindestens zwei Gemeinsamkeiten. Erstens: Jede der drei ist die drittgrößte Stadt ihres Landes. Zweitens: Zu allen drei Städten gibt es Flugverbindungen ab Dortmund. Doch Von Michael Schnitzler

Der Westenhellweg bleibt unter den Top 10 der frequenzstärksten Einkaufsstraßen in Deutschland. Das zumindest ist das am Dienstag veröffentlichte Ergebnis von Passanten-Zählungen des Beratungsunternehmens Von Michael Schnitzler

In etlichen Jahren mit ständig wechselnden Besitzern ist das Westfalenforum offenbar zu einem reinen Spekulationsobjekt verkommen. Statt großer Neueröffnungen und Modernisierungen, die die israelische Von Peter Wulle

Immer mehr Verbraucher in Dortmund verfügen über eine Bankkarte, mit der sie kontaktlos bezahlen können. Wer mag, kann beim Einkaufen mit Karte bezahlen, ohne unterschreiben oder die PIN-Nummer eingeben zu müssen. Von Michael Schnitzler

Facebook geht den Dortmundern Peter Stirnberg und Ulrich Krieger auf den Zwirn. Daher haben sie mit der freien Software Diaspora ein regionales soziales Netzwerk errichtet: RuhrConnect. Es soll eine anonyme Von Michael Schnitzler

Plus 18 Prozent im Kerngeschäft

DEW 21 erzielt starkes Jahresergebnis für 2016

Dortmunds Energieversorger DEW 21 hat gute Zahlen für das Geschäftsjahr 2016 vorgelegt: Im Kerngeschäft erzielte DEW ein Ergebnis von 62,6 Millionen Euro vor Ertragssteuern - 18 Prozent mehr als im Vorjahr. Von Michael Schnitzler

Die Firma CaPlast in Capelle hat am Samstag ein neues Gebäude eingeweiht. Untergebracht sind dort Büros und das Labor. Damit hat das Unternehmen zugleich die Weichen auf Wachstum gestellt . Außerdem hat Von Beate Dorn

Seit 1897 ist es an seinem Standort, mittlerweile beherbergt es die weltweit größte Raffinerie für Steinkohlenteer: Das Werksgelände der Rütgers Germany GmbH in Castrop-Rauxel. Doch das Gelände ist komplett Von Tobias Weckenbrock

Welche Firma ist die schnellste Dortmunds? Bereits zum achten Mal wurde diese Frage beim B2Run-Firmenlauf am Dienstagabend geklärt. Das Starterfeld war riesig. Wir haben die Bilder des Unternehmens-Wettkampfs.

Fotostrecke und Video

So war die Nacht der Ausbildung

Zahlreiche Dortmunder Betriebe haben am Freitagabend ihre Türen für interessierte Anwärter auf einen Ausbildungsplatz geöffnet. Mit dabei die TU Dortmund. Wir waren mit der Kamera dabei und zeigen die besten Fotos.

Vredener Wirtschaftsschau

Endspurt für die „Aufwind“-Macher

Ein Autokran hat seinen Arm fast senkrecht ausgefahren. Lieferwagen fahren auf der Lise-Meitner-Straße vor, ihre Insassen verschwinden eilig in den großen weißen Zeltaufbauten. Der Endspurt ist eingeläutet Von Thorsten Ohm

Der Spaß darf nicht zu kurz kommen bei der Vredener Wirtschaftsschau. Deshalb dreht sich das Geschehen am Samstag, 6., und Sonntag, 7. Mai, nicht allein um wirtschaftliche Fakten und Leistungsdaten. Von Thorsten Ohm

Die Filialen der Volksbank und der Sparkasse in Vinnum wird es in gewohnter Form bald nicht mehr geben. Die Kreditinstitute legen ihre bisherigen Geschäftsstellen jetzt als Selbstbedienungs-Filiale zusammen. Von Theo Wolters

Rund 300 Beschäftigte des Thyssenkrupp-Steel-Standortes auf der Westfalenhütte haben am Mittwoch an einer Demonstration in Duisburg-Hüttenheim teilgenommen. Mit Tausenden Kollegen wandten sie sich lautstark Von Michael Schnitzler

Nach zehn Jahren hat der Dortmunder Immobilien-Entwickler Andreas Schürmann das Inhouse an der Bundesstraße 1 verkauft. Das bestätigte Schürmann auf Anfrage. Den Namen des neuen Besitzers wollte er jedoch nicht verraten. Von Michael Schnitzler

Die Dortmunder Volksbank erhöht die Gebühren für Girokonten. Für die 245.000 Bestandskunden gilt die Umstellung ab 1. Oktober 2017, für Neukunden ab 17. Juli, wie die Bank am Montag mitteilte. Mit ihrer Von Michael Schnitzler

Es ist eine faustdicke Überraschung: Das Ex-Karstadt-Technikhaus an der Kampstraße wird abgerissen. Dort soll ein Neubau mit 430 Studentenwohnungen entstehen. 2019 soll das Haus eröffnen. Details des Von Peter Bandermann, Daniel Müller, Oliver Volmerich, Thomas Thiel

Der Amazon-Standort Dortmund wird erheblich größer als bislang bekannt: Direkt neben dem sechs Fußballfelder großen Logistikzentrum, das im Oktober 2017 startet, entsteht auf der Westfalenhütte eine zweite Halle. Von Michael Schnitzler

Am Dortmunder Flughafen gilt ab Sonntag (26. März) wieder der Sommerflugplan. Reisende können dann aus 33 Zielen wählen. Im Vergleich zum Sommerflugplan des Vorjahres hat der Dortmunder Flughafen drei

Eine neue Volksbank "im Herzen des Münsterlandes" soll im Jahr 2019 entstehen: Die Volksbanken Lüdinghausen-Olfen und Haltern planen einen Zusammenschluss. Das teilten Vertreter der Volksbanken (VB) am Von Theo Wolters

Die Arbeitsagentur in Dortmund bekommt eine neue Chefin: Wie die Behörde am Donnerstag mitteilte, tritt Martina Würker (57) die Nachfolge von Astrid Neese an, die Dortmund zu Jahresbeginn in Richtung

Das nächste Hotel macht in Dortmunds City auf: Die Café-Kette Coffee Fellows eröffnet Anfang 2018 an der Schwarze-Brüder-Straße ihr bundesweit erstes Hotel. Im gleichen Haus betreibt Coffee Fellows bereits einen Laden. Von Michael Schnitzler

Amazon eröffnet im Herbst 2017 ein Logistikzentrum in Dortmund. Gebaut wird auf der Westfalenhütte. Kostenpunkt: 57 Millionen Euro. Die ersten Pfeiler für die riesige Halle stehen bereits. In der Stadt Von Michael Schnitzler

Was wäre, wenn eine durchschnittliche Familie mit ihrer Waschmaschine Geld verdienen könnte, statt für den Strom zu bezahlen? Klingt unglaublich? Ist auch Zukunftsmusik – noch. In Ahaus arbeitet ein Ingenieurbüro Von Stephan Teine

Tedi macht sich selbst Konkurrenz und eröffnet eine neue Billig-Kette. Black.de heißt der Laden, den Tedi selbst in Anspielung auf Name und Design als "ersten legalen Schwarzmarkt" bezeichnet. In Dortmund Von Michael Schnitzler