Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

ZDF-Krimis oben - „Let's Dance“ verliert Publikum

Berlin. Der ZDF-Klassiker „Der Alte“ setzte sich an die Quoten-Spitze. Die RTL-Show „Let's Dance musste diese Woche Einbußen hinnehmen. Für Chakall war es die letzte Show. Der sympathische Fernsehkoch schied diesmal aus.

ZDF-Krimis oben - „Let's Dance“ verliert Publikum

Die RTL-Show musste Einbußen in den Zuschauerzahlen hinnehmen. Für TV-Koch Chakall und Profitänzerin Marta Arndt haben nicht genug angerufen. Das Tanzpaar ist ausgeschieden. Foto: Rolf Vennenbernd

Gegen den ZDF-Klassiker „Der Alte“ ist einfach kein Kraut gewachsen. Mit 5,12 Millionen Zuschauern setzte sich am Freitagabend um 20.15 Uhr die Krimiserie mit Jan-Gregor Kremp in der Hauptrolle als Hauptkommissar Voss an die Spitze. Der Marktanteil betrug 16,9 Prozent.

Direkt im Anschluss kam die Krimiserie „Letzte Spur Berlin“ mit Hans-Werner Meyer und Jasmin Tabatabai auf 4,82 Millionen Zuschauer (15,9 Prozent).

Auf Platz zwei schaffte es die ARD-Reihe „Praxis mit Meerblick“ mit Tanja Wedhorn als Ruhrpott-Ärztin Nora auf Rügen, die um 20.15 Uhr 4,43 Millionen Menschen (14,5 Prozent) sahen. Die „Tagesschau“ hatten zuvor um 20 Uhr allein im Ersten 4,51 Millionen Zuschauer (16,0 Prozent) eingeschaltet.

Verluste musste die RTL-Reihe „Let's Dance hinnehmen: Sie brachte es in der vierten Ausgabe in diesem Frühjahr auf 3,23 Millionen Zuschauer (12,7 Prozent) - 300 000 weniger als in der Vorwoche. Am Freitagabend schied der Fernsehkoch Chakall aus der Show aus. Die Sat.1-Show „Luke! Die Schule und ich“ sahen zeitgleich 1,94 Millionen Zuschauer (6,6 Prozent).

Auf den ProSieben-Actionfilm „The Amazing Spider-Man“ entfielen 1,52 Millionen Zuschauer (5,3 Prozent), auf den RTL-II-Actionfilm „Hellboy 2 - Die goldene Armee“ 1,06 Millionen (3,6 Prozent), auf den ZDFneo-Krimi „Lewis: Wer mit dem Feier spielt“ 0,97 Millionen (3,2 Prozent) und auf die Vox-Serie „Chicago Fire“ 0,95 Millionen (3,2 Prozent).

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Tipp des Tages

Dennstein & Schwarz

Berlin. Zwei Anwältinnen geraten in einer Erbschaftssache vor Gericht aneinander, obwohl sie sich eigentlich ganz gut leiden können. Wie das ausgeht, verrät nun eine TV-Komödie am Freitagabend.mehr...

Berlin. Das ZDF setzt auf Walter Sittler und findet mit ihm als Kommissar mit Abstand die meisten Zuschauer. Sat.1 punktet mit einer neuen Reportagereihe über reiche und arme Familien.mehr...

Rust. „Immer wieder sonntags“ ist nach „Tatort“ und „Tagesschau“ eine der populärsten ARD-Sendungen am Sonntag. Moderator Stefan Mross trimmt die Show im Ersten auf Volksmusik und deutschen Schlager. Und findet immer sein Publikum - ähnlich wie der „ZDF-Fernsehgarten“.mehr...

Düsseldorf. Im Düsseldorfer ISS Dome steigt heute das Finale von Heidi Klums Castingshow „Germany's Next Topmodel“. Vier junge Mädchen konkurrieren um einen Modelvertrag und 100.000 Euro.mehr...

Tipp des Tages

Germany's Next Topmodel

Düsseldorf. Vier „Meedchen“ bestreiten das diesjährige Finale von „Germany's Next Topmodel“. Schon jetzt steht fest: Die Mitjuroren Thomas und „Michi“ waren wie Papas für sie. Und Heidi? Heidi ist Mama und Profi in einer Person. Und natürlich auch Mensch, nicht zu vergessen.mehr...