Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zu viele dicke Kinder in NRW

hzKitas setzen auf Sport

Jedes zehnte Kind in NRW ist übergewichtig, wenn es in die Schule kommt. Experten fordern daher, Kinder schon früh für ein gesundes Leben zu begeistern. Wie in den Kitas der Region gegen die Pfunde gekämpft wird.

von Verena Hilbert

NRW

, 16.01.2018

Kinder knien und sitzen im Sandkasten, backen Kuchen oder füllen kleine Anhänger mit Sand. Es ist Januar und die Temperaturen liegen um die fünf Grad. Doch in der DRK-Kita an der Burgstraße in Haltern gibt es kein schlechtes Wetter, das den Aufenthalt an der frischen Luft verhindern könnte. Seit ihrer Eröffnung 2003 trägt die Kita das Gütesiegel „Anerkannter Bewegungskindergarten des Landessportbundes NRW“ mit dem Pluspunkt Ernährung. Hinter dem sperrigen Namen steckt der Wille, schon die Kleinsten für gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung zu begeistern. Das ist in der Einrichtung mit 50 Kindern nicht nur ein Lippenbekenntnis.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden