Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Zuschauer-Weltrekord bei Darts-Turnier in Gelsenkirchen

Gelsenkirchen. Mehr als 20.000 Zuschauer haben in der Fußball-Arena in Gelsenkirchen für einen Publikums-Weltrekord im Darts gesorgt.

Zuschauer-Weltrekord bei Darts-Turnier in Gelsenkirchen

19.000 Darts-Fans lockte das German Masters nach Gelsenkirchen. Foto: Friso Gentsch

Insgesamt seien 20.100 Zuschauer bei dem Event dabei gewesen, teilte der Veranstalter mit. Das Finale des hochkarätig besetzten Turniers fand gegen Mitternacht statt.

Damit fiel die jahrzehntealte Bestmarke aus dem Jahr 1939, als mehr als 14.000 Fans zu einem Turnier in die britische Hauptstadt London gekommen waren. Der Rekord nach 1945 lag bisher bei mehr als 12.000 Zuschauern und wurde erst im Februar in Berlin aufgestellt.

Das Turnier im Gelsenkirchener Fußballstadion mit 16 Spielern, darunter der beste deutsche Darts-Profi Max Hopp, der niederländische Weltranglistenerste Michael van Gerwen und der britische Weltmeister Rob Cross, hatte am Freitagnachmittag begonnen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Novi Sad. Nach Gold für Säbel-Ass Max Hartung und Bronze für Richard Schmidt mit dem Degen holen die Säbelfechter mit Team-Bronze die dritte deutsche Medaille bei der EM in Novi Sad.mehr...

Chemnitz. Fast acht Monate ist es her, dass Pauline Schäfer für einen der überraschendsten WM-Titel der deutschen Turn-Geschichte sorgte. Danach ließ sie es ruhiger angehen, konzentrierte sich auf das Einstudieren neuer Übungen. Nun greift die Weltmeisterin wieder an.mehr...

Novi Sad. Eine beherzte Leistung der deutschen Florett-Damen, ein enttäuschender Platz für das männliche Degenteam: Die deutschen Fechter gehen mit einmal Gold und einmal Bronze in den EM-Schlusstag.mehr...