Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Das Morgen-Update

Zwei Frauen aus Bochum sterben bei Autounfall, Versteckspiel mit der Polizei

NRW In Brandenburg sterben zwei Bochumerinnen bei einem Autounfall, Verbrecher verstecken sich in einem Doppeldeckerbus und ein neuer Münster-Tatort wurde angekündigt. Hier erfahren Sie, was Sie in der Nacht verpasst haben und was der Tag bringt.

Das Wetter:

Es bleibt zweistellig - bis zu 13 Grad erreichen die Temperaturen heute. Und anstatt frühlingshafter Sonne müssen wir auch noch ein paar Schauer über uns ergehen lassen.

Der Verkehr

 

Das ist gestern Abend und in der Nacht passiert:

  • Bei einem Unfall auf der A13 in Brandenburg sind zwei Frauen aus Bochum gestern ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, saßen sie in einem Wagen mit insgesamt drei Insassen, der zwischen zwei Lastwagen fuhr. Zwischen Staakow und Baruth konnte der hintere Laster aus bisher ungeklärter Ursache nicht mehr bremsen und fuhr auf das Auto sowie den davor fahrenden Lkw auf. Die beiden Frauen in dem Wagen starben noch an der Unfallstelle.
  • Ein Versteckspiel mit der Polizei haben sich vier Einbrecher in der Nacht zu heute in Aachen geliefert. Erst nach langer Suche wurden sie im oberen Stock eines Doppeldeckerbusses gefunden, wie die Beamten am Morgen mitteilten. Der Bus stand auf dem Parkplatz einer Firma, in die die Täter nachts eingestiegen waren. Eine Zeugin hatte sie beobachtet und die Polizei gerufen.
  • Das „Tatort“-Duo aus Münster ist ein Quotengarant, 2018 aber voraussichtlich nur mit einem neuen Krimi im Ersten zu sehen. Hauptkommissar Thiel (Axel Prahl) und Rechtsmediziner Professor Boerne (Jan Josef Liefers) ermitteln in ihrem jüngsten Fall „Schlangengrube“ nach jetzigem Stand das nächste Mal am 27. Mai, wie der Westdeutsche Rundfunk (WDR) in Köln mitteilte.
  • In einem Wuppertaler Parkhaus ist am Dienstag eine männliche Leiche gefunden worden. Die Ermittler gehen aufgrund der Verletzungen von einem Gewaltverbrechen aus, wie ein Polizeisprecher sagte. Der Tote sei noch nicht identifiziert. Zuvor hatten mehrere Medien berichtet.

Das wird heute spannend oder wichtig:

  • Eine offene Stromrechnung für eine illegale Cannabis-Plantage beschäftigt heute das Landgericht in Düsseldorf. In einem Zivilverfahren fordern die örtlichen Stadtwerke mehr als 64.000 Euro für nicht bezahlte Energie und Wasser von einem Vermieter, in dessen Immobilie eine Drogenbande auf zwei Stockwerken eine ausgeklügelte Drogen-Aufzucht installiert hatte. Im März 2012 flog das kriminelle Projekt auf.
  • Außenminister Heiko Maas setzt seinen Jordanien-Besuch heute mit politischen Gesprächen über den Syrien-Krieg und seine Folgen, den Nahost-Konflikt zwischen Israel und Palästinensern sowie den Anti-IS-Kampf fort. Der SPD-Politiker trifft in der Hauptstadt Amman den jordanischen Außenminister Ayman Safadi und Prinz Faisal bin al-Hussein.
  • Italiens Präsident Sergio Mattarella setzt heute die Beratungen über eine neue Regierung fort. Mattarella empfängt die Vertreter der größeren Parteien, darunter der Fünf-Sterne-Protestbewegung, der rechtspopulistischen Lega, der konservativen Forza Italia und der Sozialdemokraten.
  • Nach der Hundeattacke in Hannover mit zwei Toten wird heute der vorläufige Obduktionsbericht erwartet. Ein Staffordshire-Terrier-Mischling soll seine 27 und 52 Jahre alten Besitzer in ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus getötet haben. Nach einer ersten Untersuchung eines Rechtsmediziners starben die 52-jährige Frau und ihr 27 Jahre alter Sohn infolge des Hundeangriffs.
  • Erstmals seit der Panne bei einer Ariane-5-Mission im Januar startet wieder eine dieser europäischen Trägerraketen ins All. Sie soll am späten Abend deutscher Zeit vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana abheben. An Bord der Ariane 5 sind zwei Telekommunikationssatelliten für Betreiber aus Großbritannien und Japan.
  • Im Augusta National Golf Club beginnt an diesem Donnerstag das 82. Masters. Insgesamt 87 Spieler machen sich auf die Jagd nach dem grünen Sieger-Jackett. Der Star beim ersten Major des Jahres ist Tiger Woods. Der viermalige Masters-Sieger aus den USA hat seine langwierigen Rückenprobleme überwunden und kehrt nach zweijähriger Pause zurück.
  • RB Leipzig will sich vor eigener Kulisse gegen Olympique Marseille eine Top-Ausgangsposition für das Erreichen des Halbfinales der Europa League verschaffen. Der Tabellenvierte der Fußball-Bundesliga empfängt den Dritten der französischen Ligue 1 heute (21.05 Uhr/Sky und Sport1) zum Viertelfinal-Hinspiel in der Red Bull Arena.

Hier geht es zum täglichen Update von Borussia Dortmund und Schalke 04.


Heute vor...

110 Jahren absolvierte die Deutsche Fußball-Nationalelf ihr erstes offizielles Länderspiel. Sie unterlag in Basel der Schweiz mit 3:5 Toren.

Das ist in den sozialen Netzwerken los:

Nah, näher, Lokalsport:

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Illertissen. Eine Geisterfahrerin ist bei einem Frontalzusammenstoß auf der Autobahn 7 in Bayern ums Leben gekommen. Die 50-Jährige verunglückte nach Polizeiangaben am frühen Samstagmorgen nahe Illertissen.mehr...

Aschaffenburg. Erst nach Jahrzehnten gelingt es Ermittlern, eine grausame Tat aufzuklären. Nun hat ein Gericht einen Mann zu langer Haft verurteilt. Das damalige Opfer ist bei der Urteilsverkündung dabei.mehr...

Frankfurt/Main. Der Zoll am größten deutschen Flughafen ermittelt in zahlreichen Fällen wegen Verstößen gegen den Artenschutz und Markenpiraterie. Die Fälscher trauen sich immer mehr.mehr...

Streit um Konzert von Ed Sheeran in Düsseldorf

Konzert im Juli: Loveparade-Forscher hat Sicherheitsbedenken

Düsseldorf Ed Sheeran ist derzeit einer der berühmtesten Popsänger der Welt. Mit Hits wie „Shape of You“ und „Perfect“ erlangte der Musiker viel Aufmerksamkeit. Klar, dass mehr als 80.000 Fans auf seinen Auftritt in Düsseldorf hinfiebern. Doch noch ist unklar, ob das Konzert im Juli überhaupt stattfinden wird. Die Sicherheitsbedenken werden immer größer.mehr...

Mississauga. Die Gäste sitzen beim Essen im indischen Restaurant. Da gibt es eine Explosion. Mindestens 15 Menschen werden bei dem Vorfall im kanadischen Mississauga verletzt. Zwei Verdächtige sind auf der Flucht. Was trieb sie an?mehr...