Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Mühlenkreis Minden-Lübbecke

Zwischen Mühlen und Museen

43 funktionsfähige Wind-, Wasser- und Rossmühlen machen den Mühlenkreis Minden-Lübbecke deutschlandweit einzigartig. Und das inmitten anmutiger Landschaft, idyllischer Ortschaften und reizvollen Ausflugsmöglichkeiten.

/
320 Kilometer Radwege entlang von 43 historischen
320 Kilometer Radwege entlang von 43 historischen Mühlen. Foto: Andreas Hub

Alltagsleben des 19. Jahrhunderts auf dem Museumsh
Alltagsleben des 19. Jahrhunderts auf dem Museumshof Rahden entdecken. Foto: Christian Schwier

Altstadtflair direkt an der Weser in Minden genieß
Altstadtflair direkt an der Weser in Minden genießen. Foto: Winfried Hedrich

Das Große Torfmoor zwischen Hille und Lübbecke– ge
Das Große Torfmoor zwischen Hille und Lübbecke – geheimnisvoll und wunderschön. Foto: Windfried Hedrich

Kraft und Energie im Kurpark Bad Holzhausen tanken
Kraft und Energie im Kurpark Bad Holzhausen tanken Foto: Winfried Hedrich

Sensationelle Ausblicke vom Kaiser-Wilhelm-Denkmal
Sensationelle Ausblicke vom Kaiser-Wilhelm-Denkmal in Porta Westfalica. Foto: Andreas Hub

Wandern auf dem Mühlensteig_Foto Andreas Hub
Wandern auf dem Mühlensteig. Foto: Andreas Hub

Über 40 Mühlen bilden Deutschlands größtes Freilic
Über 40 Mühlen bilden Deutschlands größtes Freilichtmuseum. Foto: Winfried Hedrich

„Einmal abbiegen, bitte“ - im Wasserstraßenkreuz M
„Einmal abbiegen, bitte“ - im Wasserstraßenkreuz Minden. Foto: Winfried Hedrich

Ob für die Ferien, den Wochenendausflug oder für eine Tagestour – im Mühlenkreis Minden-Lübbecke findet jeder sein ganz besonderes Freizeitangebot und so schätzen Kulturinteressierte, Naturliebhaber, Wanderer, Radfahrer und Erholungssuchende gleichermaßen das vielseitige Angebot.

Kultur am Wegesrand

Passionierte Radler zieht es auf die Mühlenroute. 320 Kilometer ausgeschilderte Wege machen das Radfahren entlang Weser und Wiehengebirge, durch Moor- und Ackerbaulandschaften, zu hübschen Dörfern und lebendigen Kleinstädten zu einem einmaligen Genuss.

Zahlreiche Künstler und Kunsthandwerker haben ihre Ateliers im Mühlenkreis Minden-Lübbecke eingerichtet. Dazu kommen außergewöhnliche Museen und hochklassige Freilichtbühnen. Ein besonderer Genuss sind die regionalen Spezialitäten der vielen Bauernhofcafés und Hofläden. Über 65 Stationen sind verbunden zur LandArt-Route.

Auf dem 65 Kilometer langen Mühlensteig ist das Motto Natur pur: Das Weser- und Wiehengebirge ist Teil des UNESCO Global Geoparks TERRA.vita. Der dichte Wald, die naturbelassenen Bachläufe, Burgreste und alte Wallanlagen verleihen dem Wandern auf dem Mühlensteig eine besondere Atmosphäre.

Spannende Geschichten und imposante Bauwerke

Eingebettet in die harmonische Landschaft liegen kulturelle und historische Besonderheiten. Zentrum ist die 1.200 Jahre alte Kreisstadt Minden mit dem mächtigen Dom, dem Wasserstraßenkreuz und Baudenkmälern des preußischen Klassizismus und der Weserrenaissance. Verstreut im ganzen Kreisgebiet liegen Schlösser und Herrenhäuser.

Kaiser-Wilhelm-Denkmal, 1.000-jähriger Dom und der Museumshof; Storchenmuseum, Heringsfängermuseum und Automatenmuseum; Bali-Therme, Weserschifffahrt und Freizeitpark potts park; Barre`s Brauwelt, historische Glashütte und Besucherbergwerk - das und noch viel mehr ist der Mühlenkreis Minden-Lübbecke.

/
320 Kilometer Radwege entlang von 43 historischen
320 Kilometer Radwege entlang von 43 historischen Mühlen. Foto: Andreas Hub

Alltagsleben des 19. Jahrhunderts auf dem Museumsh
Alltagsleben des 19. Jahrhunderts auf dem Museumshof Rahden entdecken. Foto: Christian Schwier

Altstadtflair direkt an der Weser in Minden genieß
Altstadtflair direkt an der Weser in Minden genießen. Foto: Winfried Hedrich

Das Große Torfmoor zwischen Hille und Lübbecke– ge
Das Große Torfmoor zwischen Hille und Lübbecke – geheimnisvoll und wunderschön. Foto: Windfried Hedrich

Kraft und Energie im Kurpark Bad Holzhausen tanken
Kraft und Energie im Kurpark Bad Holzhausen tanken Foto: Winfried Hedrich

Sensationelle Ausblicke vom Kaiser-Wilhelm-Denkmal
Sensationelle Ausblicke vom Kaiser-Wilhelm-Denkmal in Porta Westfalica. Foto: Andreas Hub

Wandern auf dem Mühlensteig_Foto Andreas Hub
Wandern auf dem Mühlensteig. Foto: Andreas Hub

Über 40 Mühlen bilden Deutschlands größtes Freilic
Über 40 Mühlen bilden Deutschlands größtes Freilichtmuseum. Foto: Winfried Hedrich

„Einmal abbiegen, bitte“ - im Wasserstraßenkreuz M
„Einmal abbiegen, bitte“ - im Wasserstraßenkreuz Minden. Foto: Winfried Hedrich

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Bester Platenkuchen

Mahl- und Backtage

Wer Land und Leute im Mühlenkreis Minden-Lübbecke kennen lernen will, kommt an den Mahl- und Backtagen nicht vorbei. Hier wird Tradition und Gemeinschaft gelebt.mehr...