Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Einigung mit Happe steht aus

DORTMUND Die Absicht der Führungsetage ist schon seit einigen Wochen klar. Die Umsetzung beschlossene Sache, aber noch nicht abgesegnet.

von Von Thomas Rellmann

, 10.02.2008
Einigung mit Happe steht aus

Ein erstes Gespräch brachte keine Einigung mit Thomas Happe.

Thomas Happe  wird in der neuen Saison nicht mehr Trainer der Dortmunder Handball-Frauen sein - unabhängig davon, ob ihm der direkte Wiederaufstieg gelingt. Sein Nachfolger soll Dieter Trippen, aktuell noch beschäftigt beim Erstliga-Schlusslicht TV Beyeröhde, heißen, daraus hatte Abteilungs-Vize Andreas Heiermann nie ein Hehl gemacht.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden