Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Heiermann nimmt die Mannschaft in die Pflicht

DORTMUND Verloren ist noch längst nichts. Aber gewonnen erst recht noch kein Blumentopf. Borussia Dortmunds Handball-Frauen machen derzeit nicht den Eindruck, als sei der zur absoluten Pflicht erklärte direkte Wiederaufstieg in die 1. Liga problemlos zu bewältigen. Geplant war jedenfalls alles ganz anders. Nach den internen Querelen rund um die Nebengeräusche der Trennung von Trainer Thomas Happe zum Saisonende hatten sich alle ein enges Zusammenrücken auf sämtlichen Ebenen gewünscht.

von Von Thomas Rellmann

, 26.02.2008

Es scheint nicht zu funktionieren. Wer welche Fehler gemacht hat und welche Fehler was ausgelöst haben, lässt sich kaum noch eindeutig rekonstruieren. Und Schuldzuweisungen sind aktuell auch das letzte Mittel, das helfen könnte.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden