Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

0:0 - Omerbegovic trifft gegen Baku nur die Torlatte

DORTMUND Gerade im spanischen Trainingslager angekommen und akklimatisiert, da wartete bereits das erste Testspiel auf Borussia Dortmunds Regionalliga-Team, das sich am Samstag 0:0 vom aserbaidschanischen UEFA-Cup-Teilnehmer Neftschi Baku trennte.

von Von Harald Gehring

, 03.02.2008
0:0 - Omerbegovic trifft gegen Baku nur die Torlatte

Borussias "Abwehrturm": Uwe Hünemeier

„Baku war ein starker Gegner, der meiner Mannschaft alles abverlangt hat. Aber wir haben sehr engagiert gespielt und trotz der harten Konditionsarbeit in den letzten Wochen viel Laufarbeit geleistet“, sagt BVB-Trainer Theo Schneider.

Eine überzeugende Leistung bot erneut die Dortmunder Defensiv-Abteilung, die kaum Torchancen der Aserbaidschaner zuließ.

Hünemeier und Njambe souverän

Sowohl Torhüter Marcel Höttecke als auch die Innenverteidigung mit Uwe Hünemeier und Patrick Njambe spielten fehlerfrei. Einzig die beiden Außenbahnen – Marcel Schmelzer links, Mihail Alexandrov rechts – mussten mit einigen Problemen leben.

Genau die traten auch im Offensivbereich auf. Vor der sehr sicheren „Doppel-Sechs“ Marcel Großkreutz und Christian Eggert bemühte sich Lars Ricken wohl um die Initiative und leitete nach der Pause auch zwei vielversprechende Aktionen ein.

Am Dienstag gegen Malaga

Aber insgesamt sprang nichts Zählbares heraus, Sebastian Tyrala kann bei allem Bemühen derzeit weder Sahr Senesie noch Christopher Nöthe ersetzen. Ebenso glücklos wie Tyrala agierte Denis Omerbegovic, der jedoch zumindest drei Chancen (inklusive Lattentreffer) aufzuweisen hatte. Das nächste Testspiel bestreitet der BVB am Dienstag (16 Uhr) gegen den FC Malaga.   BVB: Höttecke - Alexandrov (60. Rummenigge), Njambe, Hünemeier (70. Oscislawski), Schmelzer (46. Buttgereit) - Eggert (70. Stratakis), Großkreutz (60. Boztepe) - Hille, Öztekin - Ricken - Tyrala (60. Omerbegovic) Tore: Fehlanzeige

Lesen Sie jetzt