Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Amedick: "Den Traum nimmt mir niemand"

DORTMUND BVB-Innenverteidiger Martin Amedick (25) darf stolz auf sich sein. Seit dem 25. November hat er keine Pflichtspielminute im Trikot des BVB verpasst. Sechs Mal lief er seitdem auf, war an drei Siegen beteiligt. Seine Bilanz liest sich wie die eines Stammspielers. „Ich bin“, sagt er selbstbewusst, „ein wichtiger Bestandteil des Teams.“

von Von Thomas Rellmann

, 04.02.2008
Amedick: "Den Traum nimmt mir niemand"

Stellt sich der Konkurrenz: Martin Amedick.

Noch hat er den Beweis der Unersetzlichkeit auch nicht erbracht. In der Luft besitzt der frühere Braunschweiger Bundesliga-Niveau, doch fehlerfrei ist Amedick im Abwehrzentrum nicht geblieben.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden