Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Nuri Sahin meldet sich zurück

BVB-Einzelkritik: Pulisic auffälligster Akteur gegen den VfB

DORTMUND Aufatmen beim BVB: Nach dem 0:6 beim FC Bayern zeigt das Dortmunder Team eine positive Reaktion. Besonders auffällig beim 3:0 gegen Stuttgart: Christian Pulisic - sowie ein Rückkehrer.

BVB-Einzelkritik: Pulisic auffälligster Akteur gegen den VfB

Gelungener Auftritt gegen Stuttgart: Nuri Sahin. Foto: Kirchner/Inderlied

Roman Bürki: Schoss den Ball allein in den ersten 45 Minuten dreimal relativ unbedrängt ins Aus. Ansonsten beschäftigungslos. Note: 3,5


Lukasz Piszczek: Defensiv im ersten Durchgang nicht immer auf der Höhe, setzte Pulisic vor dem 1:0 dann aber gut in Szene. Im zweiten Durchgang deutlich stabiler. Note: 3,5


Sokratis:
Starkes und wichtiges Tackling gegen Gentner nach 34 Minuten. Hielt nach knapp einer Stunde den Kopf in Gentners Abschluss. Note: 3,0


Ömer Toprak: Schwerstarbeit gegen Gomez und Ginczek. In der ersten Hälfte ab und an mit Problemen, im zweiten Durchgang hatte er alles im Griff. Note: 3,5


Marcel Schmelzer: Der Kapitän leistete sich einige Ballverluste, steigerte sich aber wie die gesamte Mannschaft nach der Pause. Note: 3,5

DORTMUND Borussia Dortmund gelingt der erste Teil der Wiedergutmachung nach dem 0:6-Debakel in München. Gegen den VfB Stuttgart tut sich der BVB 45 Minuten lang schwer lang schwer, verdient sich aber nach der Pause mit sehenswerten Treffern das 3:0 (1:0).mehr...

Nuri Sahin: Bediente Reus nach 41 Minuten mit einem gefühlvollen Heber mustergültig - und legte im zweiten Durchgang das 2:0 durch Batshuayi klasse auf. Note: 2,5


Mahmoud Dahoud: Guter Laufweg plus Flanke vor dem 3:0. Ansonsten eifrig, aber nicht immer glücklich. Note: 3,0


Christian Pulisic: In einer schlimmen ersten halben Stunde des BVB nicht nur wegen des Tores der auffälligste Borusse. Der Lohn: ein Glücks-Traumtor. Note: 2,0


Marco Reus: Die fehlende Spielpraxis war ihm anzumerken und er hatte Pech, dass sein Volleyschuss am Tor vorbeirauschte (41.). Bei der Entstehung des 3:0 ließ er seine Klasse aufblitzen. Note: 3,0

Bundesliga, 29. Spieltag: BVB - VfB Stuttgart 3:0 (1:0)

Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart.

Maximilian Philipp: Nicht immer wollte der letzte Ball ankommen. Krönte seine ordentliche Leistung mit dem Tor zum 3:0. Note: 2,5


Michy Batshuayi: Lange abgemeldet, einmal voll da. Leitete das 2:0 selbst ein - und vollendete eiskalt. Note: 3,0

Spannende Spielerporträts, exklusive Interviews und außergewöhnliche Einblicke hinter die schwarzgelben Kulissen: Mit Borussini erwartet die Leser ein Magazin, das speziell auf eine junge Zielgruppe zugeschnitten ist und sie ganz nah an ihren Lieblingsverein bringt.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Favre trifft beim BVB auf alte Weggefährten

Zorc erwartet klare Struktur - Kein Kommentar zu Wolf

DORTMUND Der BVB setzt beim Umbruch auf Lucien Favre. Der Schweizer trifft im Ruhrgebiet auf alte Weggefährten. Im Hintergrund werden weitere personelle Weichen gestellt.mehr...

Philipp trifft beim 1:1 gegen den LAFC

BVB beendet die Saison mit schmeichelhaftem Remis

DORTMUND Borussia Dortmund schließt die Saison mit einem 1:1 (0:0) im Testspiel gegen den Los Angeles Football Club ab. Maximilian Philipp sichert in der Schlussphase das schmeichelhafte Unentschieden, Roman Weidenfeller bestreitet sein letztes Spiel im BVB-Trikot.mehr...

Schmelzer gibt BVB-Kapitänsamt zurück

Dortmunds Routinier befürwortet Neustart im Sommer

DORTMUND/LOS ANGELES Nach zwei Jahren gibt Marcel Schmelzer das Kapitänsamt bei Borussia Dortmund zurück. Der Routinier befürwortet eine Neu-Ausrichtung unter Lucien Favre zur kommenden Saison.mehr...

DORTMUND/LOS ANGELES Einen Foto-Termin der angenehmen Art erleben Maximilian Philipp und Jeremy Toljan am Santa Monica Bay. Die BVB-Spieler machen ihre ersten Schritte auf dem Surfbrett. Hier gibt es die Bilder und ein Video.mehr...

Lucien Favre wird neuer BVB-Trainer

Kauzig und launisch - aber mit einer klaren Spielidee

DORTMUND Gut eine Woche nach Saisonende bestätigt Borussia Dortmund die Verpflichtung von Lucien Favre als Cheftrainer. Den neuen Mann begleiten einige Vorbehalte auf dem Weg zum BVB. Seine Trainerqualitäten allerdings sind unbestritten. Dirk Krampe kommentiert.mehr...

Lucien Favre wird neuer BVB-Trainer

Schweizer unterschreibt bei Borussia Dortmund bis 2020

DORTMUND Der BVB löst das Trainerrätsel endlich offiziell auf: Lucien Favre folgt auf Peter Stöger. Der Schweizer unterschreibt in Dortmund einen Vertrag bis 2020. Favre gilt als großer Taktiker - und mitunter komplizierter Charakter.mehr...