Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BVB II: Trainer Schneider im Stress

DORTMUND Pünktlich zur Generalprobe trifft die Verstärkung aus dem Bundesliga-Aufgebot ein – Christopher Nöthe, Daniel Gordon und Nico Hillenbrand treten am Sonntag (14 Uhr) im letzten Testspiel der Regionalliga-Mannschaft von Borussia Dortmund beim KSV Hessen Kassel an.

von Von Harald Gehring

, 08.02.2008
BVB II: Trainer Schneider im Stress

Daniel Gordon (re.) läuft Sonntag in Kassel auf.

„In Kassel will ich natürlich möglichst mit unserer Bestbesetzung beginnen. Aber das ist gar nicht so leicht. Schließlich haben Nöthe, Gordon und Hillenbrand noch kein einziges Spiel in der Vorbereitungsphase für uns bestritten“, sagt BVB-Trainer Theo Schneider, der ohne Lars Ricken die Fahrt zum Tabellen-Elften der Regionalliga-Süd antritt.

Lars Ricken fehlt

Ricken fliegt wie berichtet in die USA nach Oklahoma, um die Möglichkeiten eines Wechsels zu erkunden. Außerdem fehlt Mehmet Boztepe. Er wird in der türkischen U-20-Nationalmannschaft in Portugal sein erstes Länderspiel absolvieren.

„Für uns bedeutet dies, dass wir voraussichtlich mit einer Doppelspitze beginnen“, sagt Schneider, der Sahr Senesie und Christopher Nöthe aufbieten will. Denis Omerbegovic wartet als weiterer Kandidat auf seine Chance.

Im defensiven Mittelfeld sollen Gordon und Marcel Großkkreutz für stabile und sichere Verhältnisse sorgen, während Sebastian Hille und Yasin Öztekin der Doppelspitze Senesie/Nöthe zuarbeiten werden. Vor dem Test in Kassel begab sich Schneider allerdings auf „Spionage-Tour“.

Union unter der Lupe

In Berlin beobachtete der BVB-Coach das Testspiel zwischen Union und der Reserve des FC Bayern München.

Theo Schneider: „Union ist am 16. Februar unser Regionalliga-Auftaktgegner nach der Winterpause. Das Team hat sich mit dem Babelsberger Stürmer Biran und dem Augsburger Löring verstärkt. Da will ich schon sehen, wie Uwe Neuhaus sein Team jetzt ausrichtet.“  BVB: Höttecke - Hillenbrand, Njambe, Hünemeier, Schmelzer/Eggert - Hille, Großkreutz, Gordon, Öztekin - Senesie, Nöthe

Lesen Sie jetzt