Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Stögers Mut in schwieriger Phase

BVB-Kommentar: Drastische Maßnahmen schärfen Profil

DORTMUND Das Kopfschütteln über Borussia Dortmund hält auch nach dem 4:0 gegen Bayer Leverkusen an. Diese Mannschaft gibt fortwährend Rätsel auf. Es ist beinahe unmöglich vorherzusagen, welches Gesicht sie zeigen wird. Dirk Krampe kommentiert.

BVB-Kommentar: Drastische Maßnahmen schärfen Profil

BVB-Trainer Peter Stöger setzte ein deutliches Zeichen und warf Kapitän Marcel Schmelzer aus dem Kader. Foto: imago

Das gegen die Werkself war ein sehr gutes, es war zweifellos die beste Leistung unter der Regie von Trainer Peter Stöger, der nun die Ziellinie seiner Mission schon in Sichtweite hat. Die Qualifikation für die Champions League, sie liegt nach diesem Erfolg auf dem Silbertablett bereit. Der BVB muss „nur“ noch zugreifen.

Wirkung nach innen

Stöger hielt nach dem desolaten Eindruck beim 0:2 im prestigeträchtigen Revierderby vor einer Woche die Zeit für drastische Maßnahmen gekommen. Er ging voll ins Risiko, setzte auf die Jugend und rasierte seinen Kapitän. Ein deutlicheres Zeichen hätte er nicht setzen können. Und die Wirkung auch nach innen, sie war von der ersten Minute an zu erkennen. Die 90 Minuten belohnten den Österreicher für seinen Mut, er hat durch diese Maßnahme sein Profil deutlich schärfen können.

DORTMUND Vor dem richtungsweisenden Spiel gegen Leverkusen wirft Peter Stöger Kapitän Marcel Schmelzer aus dem Kader - und behält Recht. Bleibt die Frage, wie es weitergeht am nächsten Spieltag und nach der Saison.mehr...

Aber was hatte Stöger auch schon zu verlieren. Die Diskussionen um seine Person hatten nach der Niederlage auf Schalke an Schärfe schließlich noch einmal zugenommen - der Bilanz von nur zwei Niederlagen aus 15 Bundesliga-Partien zum Trotz. Weil der Fußball zu oft uninspiriert war. Stögers Aus sei beschlossene Sache, titelte der Boulevard prompt. Da konnte die Vereinsführung noch so oft dementieren.

Fans wollen hungrige Mannschaft

Wie es mit Stöger weitergeht, ist trotz der großen Schlagzeilen weiter offen. Wie es mit dieser Mannschaft weitergeht, ebenso. Blenden lassen wird sich von diesem einen Spiel niemand. Es hat aber gezeigt, wie das Borussia Dortmund der Zukunft aussehen muss: Die Fans möchten eine hungrige Mannschaft sehen, die sich in den Gegner verbeißt, die Herzblut in die Spiele legt. So wie am Samstag. Denn davon gab es in dieser Saison zu oft zu wenig.

WhatsApp-Nachrichten zum BVB

Kostenloser Service rund um Borussia Dortmund

Dortmund Viele Millionen Menschen in Deutschland nutzen WhatsApp. In der beliebten App gibt es jetzt auch unsere Nachrichten zum BVB: täglich das Wichtigste rund um Borussia Dortmund frisch auf Ihr Smartphone. Hier können Sie sich für den kostenlosen Service anmelden.mehr...

Spannende Spielerporträts, exklusive Interviews und außergewöhnliche Einblicke hinter die schwarzgelben Kulissen: Mit Borussini erwartet die Leser ein Magazin, das speziell auf eine junge Zielgruppe zugeschnitten ist und sie ganz nah an ihren Lieblingsverein bringt.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

hzBVB-Nachwuchstalent kämpft sich zurück

Liegen bleiben ist für Dario Scuderi keine Option

DORTMUND Nachwuchstalent Dario Scuderi trainiert nach seiner Horror-Verletzung schon wieder mit dem Ball. Ober er noch einmal bei Borussia Dortmund zum Einsatz kommt, entscheidet aber nicht er.mehr...

BVB fliegt mit Götze in die USA

Die letzte Dienstreise für Stöger und Weidenfeller

DORTMUND Mit drei Stunden Verspätung geht es für den Borussia Dortmund Richtung Los Angeles. Mit an Bord ist auch Mario Götze. Für Peter Stöger ist es die letzte BVB-Dienstreise - sein Nachfolger steht bereit.mehr...

Nizza gibt Favre-Abschied bekannt

Jetzt fehlt nur noch die Bestätigung des BVB

DORTMUND Scheibchenweise wird der Wechsel von Lucien Favre zum BVB kommuniziert. Am Samstagabend gibt der OGC Nizza den Abschied des Schweizers bekannt. Nun fehlt nur noch die Bestätigung der Schwarzgelben.mehr...

BVB-Termine am Sonntag

20. Mai: Heute Abflug zur USA-Reise

DORTMUND Was passiert heute bei Borussia Dortmund? Lesen Sie hier unseren täglichen Überblick über Termine, Personal und das Wichtigste vom Tage.mehr...

Hitz wird der Weidenfeller-Nachfolger

Schweizer unterschreibt beim BVB Vertrag bis 2021

DORTMUND Der BVB startet den personellen Umbau mit einer wenig überraschenden Personalie: Torhüter Marwin Hitz wechselt ablösefrei vom FC Augsburg zu Borussia Dortmund (wir berichteten). Der 30-Jährige startet mit einer ungewöhnlichen Aktion.mehr...

Akanji erobert Platz in der Viererkette

Wenige BVB-Gewinner nach einer verkorksten Saison

DORTMUND Auf dem Zahnfleisch ist Borussia Dortmund in die Champions League geschlittert. Gewinner im Kader gibt es nach diesem verkorksten Jahr wenige, Verlierer einige. Wir stellen sie in unserer großen Bilanz vor.mehr...